Holzbau – dichter denken

Tagung des Instituts für Bau und Immobilie der Hochschule Augsburg

Am Freitag, 17. Februar 2023, lädt die Hochschule Augsburg zur Tagung Holzbau 23 „Holzbau – dichter denken" ein. Die Gäste dürfen sich auf spannende Vorträge renommierter Referenten, die begleitende Ausstellung sowie inspirierende Fachgespräche mit Kolleginnen und Kollegen in der Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg, freuen.

Die Holzbautagung der Hochschule Augsburg: Fachvorträge, erfrischende Diskussionen und ausgezeichnete Gelegenheit zum Netzwerken.
Foto: Archivbild Institut für Bau und Immobilie

Die Holzbautagung der Hochschule Augsburg: Fachvorträge, erfrischende Diskussionen und ausgezeichnete Gelegenheit zum Netzwerken.
Foto: Archivbild Institut für Bau und Immobilie
Wachstum nach Innen ist eine grundlegende Anforderung in der nachhaltigen Entwicklung unserer Städte, darauf hat sich die Fachwelt mit der Politik längst verständigt. Die Wahrnehmung des urbanen Holzbaus hat sich stark verändert und ist weiterhin im Wandel: Noch vor wenigen Jahren waren in den Köpfen der meisten Planenden die Gebäude von Kernstädten und gründerzeitlichen Stadterweiterungen sehr stark mit mineralischen Baumaterialien verbunden, ein Anknüpfen an diesen ‚steinernen‘ Kontext lag daher nahe. Inzwischen ist - auch aus einer gesamtgesellschaftlichen Bewegung heraus angetrieben - eine ökologisch motivierte Stadtentwicklung zu einem großen, allgemeinen Wunsch geworden.

Neben der Intensivierung bestehender Durchgrünung, Veränderung der Mobilität und neuen Nutzungsmischungen in urbanen Quartieren ist das Bauen mit dem wichtigsten nachwachsenden Rohstoff Holz auch im städtischen Blockrand nicht mehr in Frage gestellt.

Studierendenwohnheim Schwere-Reiter-Straße, München. Büro hirner&riehl.
Foto: Sebastian Schels

Studierendenwohnheim Schwere-Reiter-Straße, München. Büro hirner&riehl.
Foto: Sebastian Schels
Anhand von aktuellen und vorwiegend regionalen Beispielen für verdichteten Wohnungsbau, Aufstockung und Ergänzung bestehender Gebäude wird durch die Beleuchtung der unterschiedlichen Perspektiven von Auftraggebenden, ausführendem Unternehmen, Architektinnen und Bauingenieuren eine integrale Momentaufnahme urbanen Holzbaus erzeugt.

Eine Möglichkeit zur Anmeldung und mehr Informationen zum Tagungsprogramm finden Sie auf der Website der Hochschule Augsburg. Bis zum 22. Januar 2023 gibt es den Frühbucherrabatt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-06

Neuer Studiengang „Holzbau – Integrale Planung und Konstruktion“ startet dieses Jahr an der Hochschule Augsburg

Die Hochschule Augsburg bietet einen neuen, berufsbegleitenden Studiengang an: Das einjährige Studium „Holzbau – Integrale Planung und Konstruktion“ richtet sich an Architekten, Ingenieure und...

mehr

Baustart für 65 m hohes Holz-Hybrid-Hochhaus

Projekt Roots in Hamburger Hafencity: Holzbauarbeiten von Rubner Holzbau
Rubner_Holzbau_Roots_2422-01-STR-e-05_Panorama_R06_sm.jpg

Mit dem offiziellen Baustart am 27. November 2020 geht das Holz-Hybrid-Hochhaus „Roots“ (vormals bekannt als „Wildspitze Hamburg“), in die nächste Umsetzungsphase. Mit „Roots“ erhält die...

mehr
Ausgabe 2019-02

Ökologische Alternativen zur Holz-Beton-Decke

Forschungsprojekt zu Holz-Beton-Verbunddecken mit natürlichen Rohstoffen gestartet
Holz-Hybridbauweise mit ?kologischen Baustoffen.jpg

Am Institut für Holzbau der Hochschule Augsburg ist in Zusammenarbeit mit zwei Industriepartnern eine Projektidee entstanden, die klassische Deckenbauweisen mit Zement und Stahl durch...

mehr

Rohstoff Holz, Digitalisierung und moderner Holzbau

Erlus Forum in Rosenheim mit rund 200 Teilnehmern

Der Rohstoff Holz und die Digitalisierung standen im Mittelpunkt des diesjährigen Erlus Forums, das am 18. April an der Technischen Hochschule Rosenheim stattfand. Vor rund 200 Interessierten der...

mehr
Ausgabe 2022-08

Deutscher Holzbaupreis 2023 ausgelobt

BMSchool__Jan-Bitter_2.jpg

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen lobt Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister den Deutschen Holzbaupreis 2023 aus. Der Preis...

mehr