Höhere Preise und neue Produkte bei Alwitra ab April 2021

Aufgrund der eingeschränkten Verfügbarkeit und Verteuerung von Rohstoffen sowie gestiegener Logistik- und Personalkosten wird der Hersteller Alwitra zum 1. April 2021 Preisanpassungen bei seinen Produkten vornehmen. Die Preise für nahezu alle Produkte des Sortiments sollen um durchschnittlich 3,5 Prozent erhöht werden, teilte das Unternehmen im März mit.

Außerdem werden ab April 2021 neue Produkte ins Sortiment aufgenommen. Neu bei Alwitra sind Sanierungsdachabläufe und Wasserspeier mit „Evalastic“-EPDM-Anschlusskragen. Bei den Tageslichtsystemen kommen neue Flachdachfenster mit großer Lichtfläche und integrierter Antriebstechnik ins Programm („Day Luxe Window 2.0“). Die „MAG-4“-Profile für Dachrandabdeckungen werden zukünftig lagermäßig bevorratet und sollen ab Juni 2021 auch ohne längere Lieferzeiten verfügbar sein. Die detaillierten Anpassungen hat Alwitra in Form einer neuen Preisliste auf der Website unter www.alwitra.de/downloads/preisundlieferinformationen/ zum Download bereitgestellt. Auf Anfrage ist die Liste auch in gedruckter Form erhältlich, per Mail an oder unter der Tel.: 0651/9102-0.

Mehr über neue Schulungsvideos von Alwitra zu Evalon- und Evalastic-Dachbahnen erfahren Sie hier.

x

Thematisch passende Artikel:

Preise für Alwitra-Produkte steigen ab Januar

Ab dem 1.1.2019 wird Alwitra die Preise für den Bereich der Dachbahnen-Systeme „Evalon“ und „Evalastic“ sowie für Produkte aus dem Aluminiumprogramm um durchschnittlich etwa 3,5 Prozent...

mehr

Fermacell-Produkte werden ab Januar teurer

Für Gipsfaserplatten, Leichtbetonplatten und weitere Produkte aus dem Fermacell-Sortiment werden Handwerker ab dem nächsten Jahr tiefer in die Tasche greifen müssen. Fermacell hat Preiserhöhungen...

mehr

Neuer Alwitra-Vertriebsleiter für Norddeutschland

Ab 1. Juli 2021 verantwortet Oliver Brandt die Leitung des Vertriebsgebietes Norddeutschland beim Trierer Flachdachsystem-Hersteller Alwitra GmbH. Mit über 30 Jahren Vertriebserfahrung in der...

mehr
Ausgabe 2016-12

Die Strom erzeugende Dachbahn

Auf der BAU 2017 präsentiert Alwitra seine für die einlagige, mechanische Befestigung entwickelte Dach- und Dichtungsbahn „Evalon dual“. Die Bahn ist insgesamt 1,5 mm dick, inklusive mittiger...

mehr

Verstärkung für die Alwitra-Geschäftsführung

Fritz Stockinger wird als Vorsitzender der Geschäftsleitung gemeinsam mit Stefan Rehlinger und Jörg Hausmann ab dem 1.2.2021 die Firmenleitung der Alwitra GmbH übernehmen. Seine Schwerpunkte werden...

mehr