Fachwerkträger für Wasserwelt im Europa-Park

Im Europa-Park Rust entsteht derzeit eine neue Attraktion: Auf etwa 450 000 m² wird die Wasser-Erlebniswelt „Rulantica“ gebaut. Das Hauptgebäude mit seiner muschelförmigen Kubatur wird einen großen Wasser-Erlebnispark beherbergen. Es erhält ein riesiges Dach, getragen von fünf mächtigen Fachwerkträgern aus Holz von jeweils 87 m Länge. Ein Fachwerkträger setzt sich dabei aus zwei Einzelteilen von je 50 m und 37 m Länge zusammen. Die Fachwerkträger dienen als Basis für die 11 000 m² große Dachfläche. Im August wurden die fünf Fachwerkträger für die Dachkonstruktion gesetzt. Mithilfe eines Spezialfahrzeugs wurden die Träger nacheinander auf die Baustelle gefahren und anschließend mit einem 500 t Schwerlastkran millimetergenau auf die Betonstützen gehoben. Die Träger in 14 Metern Höhe werden als Grundgerüst für die fächerförmige Dachkonstruktion dienen. Das Dach wird nach Fertigstellung so groß sein wie eineinhalb Fußballfelder.

Bereits im Vorfeld der Holzbinder- und Fachwerkträger-Montage erfolgten am Boden umfangreiche technische Vorarbeiten in den Tragwerken: In die Fachwerkträger integriert sind Lüftungskanäle für die Zu- und Abluft, Trassen für Strom-, Wasser-, EDV- und Medialeitungen sowie Laufstege für Wartungsarbeiten während des Badetriebs. In jedem Fachwerkträger sind 17 t Technik verbaut.

Die Vorfertigung und Montage der Fachwerkträger übernahm die Firma Holzbau Amann aus Weilheim-Bannholz (www.holzbau-amann.de). Zwischen den Fachwerkträgern werden Leimholz-Binder verbaut, die von der Firma Poppensieker und Derix Holzleimbau aus Westerkappeln (www.derix.de) kommen. Die Koordination obliegt dem Osnabrücker Architektur- und Ingenieurbüro pbr. Das Büro ist gleichzeitig damit betraut, die amerikanische Entwurfsidee der Wasserwelt „Rulantica“ umzusetzen.

Weitere Fotos vom Bau der Wasserwelt Rulantica finden Sie auf der dach+holzbau-Facebook-Seite!

Seit der Gründung des Europa-Park im Jahr 1975 stellt „Rulantica“ das größte Projekt der Unternehmerfamilie Mack dar. Voraussichtlich Ende des Jahres 2019 werden erstmals die Türen der Wasserwelt für Besucher geöffnet.   

x

Thematisch passende Artikel:

Wasserwelt Rulantica in Rust eröffnet

Vor den Toren des Europa-Park in Rust ist eine Erlebniswelt entstanden, in der das Thema Wasser neue Dimensionen annimmt. Heute öffnet die Wasser-Erlebniswelt mit dem Namen „Rulantica“ offiziell...

mehr
Ausgabe 2019-04

Dach der Wasserwelt "Rulantica" gedämmt und abgedichtet

„Um dieses einzigartige Projekt realisieren zu können, haben wir sorgsam die passenden Partner ausgesucht“, erinnert sich Thomas Renner-Boh. Er ist Beauftragter der Geschäftsführung für den...

mehr
Ausgabe 2019-08

Von Großprojekten bis zu Umweltauswirkungen

41. Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg

Auf der 41. Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg wurden spektakuläre Projekte, Innovationen und wissenschaftliche Fakten zum Holzbau vorgestellt. Daneben gab es Neuigkeiten wie das Technikum...

mehr
Ausgabe 2019-06

Seminare + Termine Oktober / November 2019

1) Brandschutz im Holzbau Holz ist ein brennbarer Baustoff, lässt sich aber mit den entsprechenden baulichen Maßnahmen vor Bränden schützen. Worauf dabei geachtet werden sollte und welche...

mehr
Ausgabe 2019-04

Holzträger für die Wasserwelt "Rulantica"

Fachwerk-Kastenträger stützen beeindruckendes Dach der Wasser-Erlebniswelt des Europa-Parks

„Von Anfang an war vom Auftraggeber ein Holzdach gewünscht“, erinnert sich Wolfgang Müll, Projektleiter bei Holzbau Amann in Bannholz bei Waldshut-Tiengen im Südschwarzwald. Er ist für das...

mehr