Vom Dachstein bis zum Metalldach

Mit dem System „TopSlide“ von Braas können sich Handwerker bei Dacharbeiten am Dachfirst sichern und frei auf dem Dach bewegen. Die Stützen, an denen das Firstsystem befestigt wird, werden im Sparren verankert. Gesichert ist der Handwerker an einem Gleiter, der ihm über die ganze Dachfläche folgt. Besucher der Messe DACH+HOLZ können das „TopSlide“-Firstsystem am Stand von Braas auf Herz und Nieren prüfen. Ein weiterer Schwerpunkt am Messestand sind neue Produkte im Dachsteinbereich. So wird unter anderem die Harzer Pfanne mit Oberfläche in „Star-Qualität“ ausgestellt. Die Oberflächenveredelung soll für länger anhaltende Sauberkeit des Dachsteins sorgen. Zum ersten Mal Teil des Braas Messestands ist in diesem Jahr die Decra Dachsysteme GmbH. Seit dem 1. Januar 2018 ergänzen die Produkte des Metalldachherstellers das Braas Sortiment. Gezeigt wird beispielsweise „Decra Elegance“, eine leichte Metalldachplatte, die die Dachkonstruktion wenig belasten soll.

 

Braas GmbH
61440 Oberursel
Tel.: 06104/800-1000
info@braas.de

 

Halle 6,

Stand 6.311

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-01

Braas vertreibt jetzt auch Metalldächer

Die Firma Braas bietet nicht nur Dachsteine, Dachziegel, Solarsysteme und Dämmstoffe an, sondern seit Januar dieses Jahres auch die Produkte der Decra Dachsysteme GmbH, eines führenden Anbieters im...

mehr
Ausgabe 2017-1-2

Mit Sicherheitsfirst-System „TopSlide“ sicher auf dem Dach

Wer sich am Steildach gegen Absturz sichert, macht das meist über Sicherheitshaken. Die müssen auf der Deckfläche gut sichtbar und in regelmäßigen Abständen montiert werden. Werden die Haken...

mehr
Ausgabe 2017-10-11

Metalldachplatte für Steildächer

Die Metalldachplatte „Quadro Icopal“ eignet sich für Steildächer mit einer Neigung von mindestens 15 Grad. Jede der Platten hat Maße von 1293 x 419 mm, dadurch lässt sich mit zwei Platten ein...

mehr
Ausgabe 2018-03

Leichter Dachstein als Alternative zu Wellplatten

Braas Doppel-S Aerlox

In vielen Regionen Deutschlands gibt es Bauwerke mit Dachkonstruktionen, die für ein Flächengewicht von etwa 25 bis 30 kg/m² ausgelegt sind. Eine herkömmliche Dachdeckung aus Dachpfannen wiegt...

mehr
Ausgabe 2018-08

Mit Dachsteinen Stickoxide zu Salz umwandeln

Der gemeinnützige Wohnungsverein zu Bochum eG (GWV) hat damit begonnen, in einer seiner Wohnsiedlungen in Bochum Dächer mit luftreinigenden Dachsteinen neu einzudecken.Dabei wird der Dachstein...

mehr