Schon beim Aufbau sicher

Beim Fahrgerüst Zifa von Layher, einem zusammenfaltbaren und leicht zu transportierenden Fertiggerüst, führt der Gerüsthersteller zur bisherigen Aufbauform nun ebenfalls den Sicherheitsaufbau P2 ein. Entwickelt wurde dieser, um die gewohnt einfache Montage von Fahrgerüsten noch sicherer und komfortabler zu machen und dabei europäischen Arbeitsschutzgesetzen gerecht zu werden. Neben einem optimalen Plattform-Abstand von 2 m erlaubt das neuartige P2- Montageprinzip das Einhängen der oberen Geländer schon vor dem Einbau der Böden. Wenn der Handwerker die jeweils obersten Lage betritt, ist so schon bei der Gerüstmontage ein umlaufender Seitenschutz gewährleistet.

Wilhelm Layer GmbH & Co. KG
74363 Güglingen-Eibensbach
Tel: 07135/70-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-02

Temporäres Zwischendach

Für Arbeiten auf dem Gerüst ohne Unterbrechungen, auch bei schwierigem Wetter, hat der Gerüsthersteller Layher mit dem neuen temporären Zwischendach eine Lösung zum Überdachen der Arbeitsfläche...

mehr
Ausgabe 2012-05

Wetterschutz im XL-Format

Schnelle Montage, geringes Gewicht und ansprechendes Design: das sind die Charakteristika des neuen Kederdaches XL von Layher. Der Wetterschutz in Leichtbauweise ist schnell montiert und kann als...

mehr
Ausgabe 2018-01

Sicheres Arbeiten dank großer Plattform

Zu den Neuheiten, die Layer auf der Messe vorstellt, gehört die Plattformleiter „Topic 1074“. Die einseitig begehbare Leiter ist das komfortable Hilfsmittel, wenn es auf Baustellen um länger...

mehr