Plattform für gesünderes Bauen

Seit der Vorstellung der Online-Plattform Anfang 2014 hat das Sentinel-Haus Institut hunderte neue, gesundheitlich geprüfte Produkte zahlreicher Hersteller in die Datenbank (www.sentinel-bauverzeichnis.eu) integriert. Im „sentinel bauverzeichnis“ finden sich auch ganz neue Rubriken wie Reinigungsmittel, die nun aus der Baustoff- eine vollumfängliche Produktdatenbank machen. Damit sind emissionsgeprüfte Produkte und Systeme für alle Bauweisen und Gewerke verfügbar, vom Holzbau über den Massiv- bis zum Stahlbetonbau bis zu deren Nutzung. Gesundheitlich geprüfte Bauprodukte sind ein wesentlicher Bestandteil des von dem Institut entwickelten und vielfach umgesetzten gesundheitlichen Qualitätsmanagements. Mit diesem können hochwertige Standards für die Innenraumhygiene geplant und sicher baulich umgesetzt werden.

Das sentinel bauverzeichnis bietet Planern, Bauunternehmen und Hausanbietern zahlreiche individuelle Konfigurationsmöglichkeiten. Die Produktdatenbank enthält zudem geprüfte Systemaufbauten, die das Sentinel Haus Institut, auf Wunsch der Baustoffindustrie und des Baustofffachhandels hat testen lassen. Mit solchen Systemen, deren Zahl in Zukunft weiter steigen soll, sind Planer, Verarbeiter und Investoren technisch, wirtschaftlich und nun auch gesundheitlich auf der geprüften Seite. In der Produktdatenbank kann ein Teil der Produkte kostenlos abgerufen werden, darunter auch eine Produktliste zum „gesunden“ Kinderzimmer oder eine Projektliste zur „gesunden“ Wohnungsrenovierung bei Mieterwechsel. Der Zugriff auf die kompletten Inhalte der Datenbank erfordert einen kostenpflichtigen Zugang.

Für Profis interessant ist die Dialogfunktion. Mit ihr nehmen registrierte Be­nutzer direkt mit Unternehmen und Experten Kontakt auf, zum Beispiel um In­­genieurs- und Beratungsleistungen an­­zufragen. Parallel ermöglicht die Plattform registrierten Fachkräften die Kommunikation projektspezifischer Produkt- und Objektinformationen an ei­gene Mit­­arbeiter und Kunden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2014

Wohngesund Bauen und Sanieren

Spielt das Thema Gesundheit für Handwerker eine Rolle? Profitieren deren Kunden von gesundheitlich geprüften Baustoffen? Und wenn ja, rechnet sich das überhaupt? Welche Baustoffe sind geeignet und...

mehr
Ausgabe 02/2019

Wohngesund bauen freut den Kunden

Wege zu einer besseren Raumluftqualität im Holzbau

Die Erwartungen von Bauherren und Investoren an ein Gebäude aus Holz sind eindeutig: Gesund und nachhaltig soll es sein. Diese Anforderung erfüllt der nachwachsende Rohstoff, doch auch ein Holzhaus...

mehr
Ausgabe 02/2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ob Formaldehyd oder VOCs – Schadstoffe in der Raumluft sind in hohen Konzentrationen schädlich. Die Reaktionen reichen von Müdigkeit und Augenbrennen bis hin zu Allergien. Besonders Kleinkinder und...

mehr
Ausgabe 02/2015

Dachdeckungen mit Mehrfachnutzen

Dachsteine und Tondachziegel von Nelskamp ergänzen in Zukunft den gesundheitlich geprüften Dachaufbau, den das Sentinel Haus Institut gemeinsam mit sechs weiteren Markenherstellern entwickelt hat....

mehr