Maximales Verschiebespiel

Der neue Großformatziegel Titania ist 325 x 520 mm groß und weist einen Quadratmeterbedarf von 9,2 bis 10,2 Stück auf. Dabei ist er mit einem Gewicht von 4,9 kg pro Stück auf dem Dach trotz seiner Größe sehr gut zu handhaben. Der Titania verfügt über eine ausgeprägte Verfalzung mit neuester Labyrinthtechnik. Vier speziell geformte Seitenrippen verhindern das Eindringen von Wasser auch bei hohem Winddruck. Das garantiert in Verbindung mit dem sehr großen Überdeckungsverhältnis von bis zu 40 Prozent eine hervorragende Regeneintrags- und Windsogsicherheit, so dass er mit Zusatzmaßnahmen bis zu 10 Grad Dachneigung einsetzbar ist. Der Dachziegel ist in den Farben kupferrot, schieferton und schwarz matt und ab dem Spätsommer außerdem in den zwei Finesse-Glasuren weinrot und schwarz verfügbar. Auch für dieses neue Ziegelmodell steht das komplette Originalzubehör zur Verfügung.

Creaton AG
86637 Wertingen
Tel.: 08272/86-0
vertrieb@creaton.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-01

Groß und damit wirtschaftlich

Der Großformatziegel Titania (Maße 325 x 520 mm) macht seinem Namen alle Ehre, denn er ist groß und hat mit seinem 10er Format einen sehr wirtschaftlichen Quadratmeterbedarf von 9,2 bis 10,2...

mehr
Ausgabe 2014-08

Für stilvolle Dächer

Der 12er-Glattziegel „Mikado“ des Herstellers Creaton (11,5 bis 12,5 Stück/m2) bietet einen attraktiven Einstieg in mehr Designqualität am Dach. Der Ziegel verfügt wie sein älterer Bruder...

mehr
Ausgabe 2015-03

Flexibel und galant

Mit dem neuen Flachdachziegel „Galant“ setzt Creaton auf Flexibilität und Harmonie: Der Ziegel punktet mit seiner sanften Wölbung und der weichen Profilierung, für schöne und sichere Dächer –...

mehr

Neues Creaton-Lager in Norddeutschland

Kürzere Lieferwege für Tondachziegel im Norden

Zum 1.10.2020 hat ein neues Abhol- und Auslieferungslager von Creaton in Söhlingen bei Soltau den Betrieb aufgenommen. Damit will der Anbieter von Steildachsystemen seinen Kunden im Norden...

mehr
Ausgabe 2015-07

Widerstandsfähig

Der neue „Cantus“-Ziegel wird im Creaton-Werk Guttau im Keralis-Verfahren produziert. Die Rohstoffe aus den Lausitzer Gruben und die hohe Temperatur beim Sinterbrandverfahren bei 1100 °C sorgen...

mehr