Luftdicht im System

Die Luftdichtheitsebene, zum Beispiel in einer Dachkonstruktion, hat grundsätzlich zwei Aufgaben zu erfüllen: Zum einen soll sie eine dauerhafte Feuchteanreicherung in der Konstruktion durch unkontrollierte Wasserdampfdiffusion und Konvektion vermeiden. Zum anderen gilt es, Luftströmungen durch die Gebäudehülle und mit ihnen Wärmeverluste zu verhindern. Eine Wärmedämmung in einer nicht luftdichten Konstruktion erreicht in der Praxis niemals den eigentlich realisierbaren Energiespareffekt.

Für die fachgerechte Ausführung eines Dachgeschoss- und Innenausbaus ist deshalb das Know-how des Handwerkers ebenso gefragt wie perfekt aufeinander abgestimmte Luftdichtprodukte. Bei der Entwicklung und Zusammenstellung des RockTect-Luftdichtssystems von Rockwool wurde darauf geachtet, dass alle Klebebänder, Dichtstoffe und Dampfbremsen optimal miteinander kombiniert werden können. Über die einzelnen Systemkomponenten und die Anwendungsmöglichkeiten von RockTect informiert eine Broschüre, die als Download unter www.rockwool.de/downloads/broschüren zur Verfügung steht.

Rockwool Mineralwoll GmbH
45966 Gladbeck
Tel.: 02043/408-0
x