Leichtbauplatte aus Blähglas

„VeroBoard Rapid“ heißt die alternative Bauplatte aus Blähglas. Die Platte von Ve­rotec besteht zu 96 Prozent aus Blähglas-Granulat, das ausschließlich aus Altglas ­gewonnen wird. Durch den Bläh-Prozess entstehen kleine Hohl­­kügelchen. Diese sind sehr leicht, schalldämmend und druckstabil. So entsteht eine hochwertige Bauplatte für den universellen Einsatz, ideal für wohngesundes Raumklima: Weil geblähtes Glas alkalisch und das Gewebe mineralisch ist, bildet sich ein feuchtigkeitsunempfindlicher Untergrund, der Schimmel keinen Nährboden bietet. Damit sind die Leichtbauplatten besonders für Feuchträume wie Küche, Dusche oder Bad geeignet. Die Platte ist formbar, Radien von bis zu zwei Metern sind möglich, zum Beispiel für die Verkleidung einer Badewanne. Aufgrund der hohen Stabilität tragen die Platten auch schwere Lasten, wie zum Beispiel Küchenschränke bis 70 Kilogramm pro Dübel. Außerdem sorgen die Leichtbauplatten für ruhiges Wohnen: Schon eine beidseitig einfach beplankte Wand erreicht 47 dB Schalldämmung.

Verotec GmbH
89415 Lauingen/Donau
Tel.: 09072-990-0
infoservice.verotec@sto.com

www.verotec.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-4-5

Stabile Basis für Gipskartonplatten

Das „Ergo Board“ ist eine OSB-Ausbauplatte für den Trockenbau. Sie eignet sich für den Aufbau eines Untergrunds für Gipskartonplatten. Die „Ein-Mann-Platte“ mit 11 kg Gewicht vereinfacht die...

mehr
Ausgabe 2014-08

Spezielle Grundierung für Glas

Für die Grundierung auf Glas ist der „Glas Primer“ von Triflex eine optimale Lösung, zum Beispiel bei undichten Glasdächern von Museen oder Wintergärten. Das UV-beständige Harz ist zähhart und...

mehr
Ausgabe 2013-04

Zweischichtige Dämmplatte

Neu von Rockwool ist die Dämmplatte Tegarock L für die oberste Geschossdecke. Sie ist leicht und deshalb angenehm zu handhaben, zugleich aber so stabil, dass schon das Auflegen einer Holzspanplatte...

mehr