Holzsortimente entwickeln sich

Die Eurobaustoff-Fachhändler haben die Umsätze in den Holzsortimenten in den ersten drei Quartalen 2014 um 16 Prozent auf fast 440 Mio. Euro gesteigert. Die Holzsortimente umfassen alle Sortimente des Holzhandels mit Ausnahme von Baustoffen, DIY-Artikeln und Dienstleistungen. Im Einzelnen erzielten Boden/Wand/Decke (+29 Prozent), Hobelware (+27 Prozent), Schnittholz (+13 Prozent), Holzwerkstoffe (+13 Prozent), Holz im Garten (+18 Prozent) und Bauelemente aus Holz (+13 Prozent) deutliche Zuwächse. Innerhalb der Hobelware überholte erstmals Konstruktionsholz (KVH, BSH, Träger) auch im Gesamtumsatz die klassische Hobelwaren wie Profilbretter, Glattkant usw. Im Ranking der Warengruppen führt nach wie vor das Sortiment Bauelemente aus Holz. Auf Platz zwei folgen nun die Holzwerkstoffe, die erstmals Schnittholz vom zweiten auf den dritten Platz verdrängt haben.

Die Fachgruppe Holz mit nun 308 Standorten steigerte sich ebenfalls überdurchschnittlich und erreichte einen Zuwachs von 35 Prozent. Hier konnte allein das Sortiment Boden/Wand/Decke mehr als 65 Prozent zulegen.

2014 starteten einige neue Marketingaktivitäten: Im ersten Quartal wurde das Handbuch Fassade ausgeliefert. Es folgte mit dem Profi-Prospekt eine Beilage für Zimmerer und andere Profikunden, die die Gesellschafter mit individueller Preisgestaltung im Profi-Prospektgenerator selbst zusammenstellen können. Nun steht mit dem Themenheft Dachgeschoss in Holzbauweise das nächste Projekt an. Dieses 20-seitige Werk mit einer Auflage von 13 000 Stück wurde im November an die Gesellschafter ausgeliefert.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04

Handbuch für den Profi

Die Fachgruppe Eurobaustoff legt seinen Holz- und Baustofffachhändlern mit dem Kompendium „HOLZBAU – Handbuch für den Profi“ ein neues Nachschlagewerk vor. Zielgruppe sind Zimmermänner und...

mehr
Ausgabe 2018-06

Brettsperrholz mit bis zu sieben Schichten

Foto: Pabst Holzindustrie

Neben Schnittholz, Brettschichtholz und Hobelware stellt die österreichische Johann Pabst Holzindustrie GmbH jetzt auch Brettsperrholz her. Das „Pabst-CLT“ besteht aus heimischem Fichtenholz. Durch...

mehr
Ausgabe 2014-08

Neuartiges Konstruktionsholz

Um die auf Grund von erhöhten Wärmedämmungsanforderungen immer dicker werdenden Wand- und Deckenquerschnitte erreichen zu können, musste bisher immer stärkeres Rundholz verwendet werden. Dieses...

mehr
Ausgabe 2013-08

Holz und Holzwerkstoffe im Bewitterungstest

Das Dresdener Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie (eph) führte im Auftrag der Firma Resysta aus Forsting einen künstlichen Bewitterungstest ausgewählter Materialien durch. Mit Hilfe des...

mehr

Grömo wird als Top-Lieferant ausgezeichnet

Bereits zum vierten Mal hat die Verbundgruppe Eurobaustoff das Unternehmen Grömo als „Top-Lieferanten“ ausgezeichnet. Besonders in Zeiten der Pandemie ein Beweis für eine gelungene Kooperation....

mehr