Flüssig für die Detailabdichtung

Vedaseal 1K ist die Weiterentwicklung der Firma Vedag im Bereich Flüssigkunststoff zur Abdichtung von Details, wie zum Beispiel Lichtkuppeln, Dunstrohren oder besonders schwierigen Anschlüssen unterhalb von Türen.

Der Flüssigkunststoff besteht im Gegensatz zu seinen Vorgängerprodukten aus einer Komponente und ist somit ohne Mischen sofort einsatzbereit. Er ist UV- und alkalibeständig und hält auf 99 Prozent aller bauüblichen Untergründe. Auch die Verwendung unter Mörtel oder auf (Edel-) Metallen und Glas ist möglich. Im Einsatz mit Bi­tumenbahnen ist keine Grun­dierung erforderlich. Darüber hinaus verträgt sich der Flüssigkunststoff auch mit Kunststoffbahnen (zum Beispiel FPO, EPDM, EVA, PVC). Eine Wartezeit zwischen Grundieren und Abdichten ist nicht nötig.

Vedaseal 1K enthält keinerlei flüchtige, gesundheitsgefährdende Stoffe. Er ist lösemittel-, emissions- und kennzeichnungsfrei. Damit ist das Produkt auch für den Einsatz in sensiblen Bereichen wie Klimaanlagen oder speziellen Gebäu-

den, wie beispielsweise Kindergärten und Krankenhäusern geeignet.

Vedag GmbH
96050 Bamberg
Tel.: 0951/1801-0
office@vedag.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02

Flüssigkunststoff-Abdichtung für den Holzbau

Als Ergänzung für die Holzfaser-Dämmsysteme hat Soprema die lösemittelfreie Flüssigkunststoff-Abdichtung „Pava-flash“ entwickelt. Das anwenderfreund­liche einkomponentige Produkt erlaubt die...

mehr
Ausgabe 2017-06

Flüssigabdichtung und Polyester-Vlies

Der Flüssigkunststoff „Alsan Flashing quadro“ eignet sich für die Abdichtung von An- und Abschlüssen sowie Details auf Flachdächern, Balkonen, Terrassen und Parkdecks. Das Material ist...

mehr
Ausgabe 2015-04

56 pyramidenartige Oberlichter

Die Guildhall Library, eine auf die Geschichte Londons spezialisierte Präsenzbibliothek, besitzt einen Sammlungsbestand von mehr als 200?000 gedruckten Büchern aus der Zeit des 15. bis 21....

mehr