Firstanschluss-Lüfterziegel

Der Firstanschluss-Lüfterziegel „Plano 11“ sorgt aufgrund seiner besonderen Struktur im Kopfbereich für ausreichende Entlüftung am First. Zugleich verhindert die Verfalzung das Eindringen von Feuchtigkeit. Passend für die Ausbildung als vollkeramische Lösung gibt es ganze und halbe Firstanschluss-Lüfterziegel sowie entsprechende ganze linke und rechte Firstanschluss-Lüfter-Ortgangziegel. Mit seiner Formgebung und den verfügbaren Farben ergänzt der neue Formziegel die „Plano 11“-Produktlinie. Als minimalistischer Flachziegel zählt der „Plano 11“ zu den modernen Designziegeln aus dem Koramic-Produktbereich. „Plano 11“-Dächer sind flächig klar strukturiert und bilden traufseitig mit einer geraden, modernen Kante einen optisch passenden Abschluss. Als Zubehör sind ganze und halbe Ortgangziegel für die wahlweise Deckung in Reihe oder im Verband verfügbar.

Wienerberger GmbH
30659 Hannover
Tel.: 0511/61070-0
info.de@wienerberger.com

Halle 5

Stand 5.401

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2014

Im Detail ausgereift

Wienerberger erweitert sein Sortiment für Ziegeldeckungen im Neubau und in der Sanierung. Auf der Messe wird unter anderem der Flachziegel Plano 11 vorgestellt. Er eignet sich ideal zur...

mehr
Ausgabe 03/2017

Nach Rathausbrand: Aufstockung und neues Dach für Rathaus in Sasbachwalden

Am Vormittag des 31. Oktobers 2013 schlugen Rauchwolken und Flammen aus dem Dach des Rathauses der Gemeinde Sasbachwalden im Schwarzwald. Die schnell herbeigerufene Feuerwehr brachte den Brand zwar...

mehr
Ausgabe 08/2019

Neue First- und Gratrolle von Creaton

1_Montage_CREAROLL_Schritt2-1.jpg

Bei einer unzureichenden Luftzirkulation zwischen Traufe und First ist die Gefahr von Feuchteschäden durch Tauwasser in der Dachkonstruktion erhöht. Ein vollkeramischer Firstanschluss-Lüfterziegel...

mehr
Ausgabe 03/2014

Regionale Bauweise, wirksamer Schneeschutz Die Statik des Dachtragwerks unter Berücksichtigung großer Schneemengen

Vorbeugend sollten bereits bei der Planung von Dächern Schneeschutzvorrichtungen eingeplant werden. Basis für die Berechnung sind die DIN EN 1991-1-3 (ehemals DIN 1055-5) sowie die Hinweise zur...

mehr
Advertorial / Anzeige

Drei Mal intelligent den First gesichert

Der First verdient stets die besondere Beachtung des Dachhandwerkers. Ist er nicht korrekt ausgebildet, ist die Dachentlüftung nicht gewährleistet. Die DIN 4108 macht präzise Vorgaben: Mindestens...

mehr