Einfacher BTL-Import

Seit einigen Jahren gibt es bereits das universelle Datenformat BTL. Damit ist es möglich, Bauvorhaben von einer Software in eine andere zu importieren.

Das BTL-Format ist ein freies, standardisiertes Datenformat das von nahezu jeder Design-Software beziehungsweise Maschinensoftware unterstützt wird. Es handelt sich im Wesentlichen um geometrische Daten von dreidimensionalen Körpern. Auch Holzbau-CAD Software nutzt dieses Format.

Der Clou an BTL ist die große Bandbreite der Software­lö­­sun­­gen, die dasselbe Da­tenformat lesen und schreiben können. Ein Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Softwareanbietern ist damit machbar. Sema macht den Import auf Knopfdruck möglich. Einfach BTL-Import auswählen und los geht´s: Ein Protokoll zeigt während des Imports alle stattfindenden Schritte an, so auch die Verarbeitung jedes einzelnen Bauteils. Dabei wird jedes nicht eingelesene Bauteil dokumentiert, was für die anschließende Weiterbearbeitung unerlässlich ist. Am Ende des Vorgangs werden alle Geschosse und Bauteile übersichtlich als Zusammenfassung angezeigt. Alle Bauteile werden als drei CAD-Holzbauteile mit den entsprechenden Endtypen und Bearbeitungen der BTL-Datei eingelesen. In der Bauteilliste werden eingelesene und selbst erzeugte Bauteile durch unterschiedliche Groß- und Kleinschreibung kenntlich gemacht. Damit ist sofort ersichtlich, welches Bauteil woher stammt. Selbstverständlich kann jedes Bauteil individuell nachbearbeitet werden.

Die neue Funktion ist als Highlight-Film im Internet unter http://www.sema-soft.com/highlights/de/v142/import-v142.mp4 abrufbar. Weitere Informationen gibt es auch unter www.sema-soft.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01

Neue IFC-Schnittstelle

Sema präsentiert auf der Messe seine aktuelle Programmversion 16-1, die jetzt auch eine IFC-Schnittstelle für den Im- und Export von xml-Daten enthält. Beim Import werden folgende Bauteile erkannt...

mehr
Ausgabe 2014-04

Sema wird 30

Der Softwarehersteller Sema feiert im Juli sein 30jähriges Bestehen. 1984 fiel der Startschuss für die Erfolgsgeschichte des Wildpoldsrieder Unternehmens, die bis heute anhält. Damals konnte keiner...

mehr
Ausgabe 2015-01

Stahlteile neu in Form

Mit der Sema-Software lassen sich Holz- und Stahlteile bearbeiten. In der neuen Version wurden die Funktionen der Stahlteilbearbeitung jetzt zusätzlich erweitert. Über 3D-Bearbeitungen können...

mehr
Ausgabe 2013-05

Der schnellste Weg nach oben

Treppenbau gehört zu den Königsdisziplinen im Holzhandwerk. Wer sich einmal mit den Berechnungen einer formschönen Treppe auseinandergesetzt hat, weiß wie zeitraubend diese Arbeit sein kann. Die...

mehr
Ausgabe 2022-02

Vorgebohrte Holzbauteile mit Holznagel verbinden

Knapp_Mateo_Stufennage_Holzbaunagel_Buche_Horizontal_Foto_Knapp_GmbH.jpg

Der „Mateo“-Stufennagel aus massivem Hartholz, entwickelt von der Knapp GmbH, ermöglicht langlebige und metallfreie Holz-Holzverbindungen. Dabei lässt sich der Holznagel sowohl auf der Baustelle...

mehr