Dämmung der obersten Geschossdecke

Je nach geplanter Belastung bietet der Hersteller Rockwool unterschiedliche Steinwol­le-Dämmplatten für die Dämmung der obersten Geschoss­decke an. Aus „Te­­ga­rock“-Dämmplatten etwa entsteht bei einer Abdeckung mit zum Beispiel 13 mm starken Holzspanplatten und in der Regel ohne zusätzliche Unterkonstruktion eine begeh- und leicht belastbare Dämmlage auf der obersten Geschossdecke. Wird eine 19 mm starke ­Abdeckung aufgelegt, so können sogar Lasten von bis zu 100 kg/m2 auf der gedämmten Decke abgestellt werden. Je nach angestrebter Energieeinsparung und Belastbarkeit können „Te­­garock“-Dämmplatten in Dicken von 60 bis 200 mm verlegt werden.

Immer noch begehbar und tragfähig bis 50 kg/m2 ist die Kombination aus leichten „Tegarock L“-Dämmplatten und einer 19 mm starken Abdeckung aus OSB-, Holzfaser- oder Gipsfaserplatten. Aber auch mit „Tegarock L“ entsteht eine Dämmlage, die es nach Abdeckung mit zum Beispiel Holzfaserplatten gestattet, den Dachboden als Lagerraum für leichte Gegenstände zu nutzen.

Lieferbar ist die „Tegarock L“ in den Dicken 60 bis 200 mm. Die Platten sind 1000 x 600 mm groß und wiegen – abhängig von der Dämmdicke – nur zwischen 3,2 kg und maximal 9,0 kg.

Rockwool Mineralwoll GmbH & Co. OHG
45966 Gladbeck
Tel.: 02043/408-0
info@rockwool.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04

Zweischichtige Dämmplatte

Neu von Rockwool ist die Dämmplatte Tegarock L für die oberste Geschossdecke. Sie ist leicht und deshalb angenehm zu handhaben, zugleich aber so stabil, dass schon das Auflegen einer Holzspanplatte...

mehr
Ausgabe 2016-02

Broschüre zur Dämmung bei Fassaden

Eine neue Broschüre von Rockwool liefert Informationen zur Dämmung von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF). In der Regel wird aus brandschutztechnischen Gründen für die Dämmung einer VHF...

mehr
Ausgabe 2020-02

Unterlagsbahnen direkt auf Dämmplatten verschweißen

Steinwoll-Flachdachdämmplatte zum Verschweißen von Bitumen-Unterlagsbahnen

Die neuen „Bitrock“-Flachdachdämmplatten aus Steinwolle haben eine Oberfläche, die speziell für das direkte Aufschweißen von Bitumen-Oberlagsbahnen entwickelt wurde. Schon während des...

mehr
Ausgabe 2018-02

Oberste Geschossdecke mit Zellulose gedämmt

Betondecken und Holzbalkendecken können als nicht gedämmte oberste Geschossdecken unter die EnEV-Nachrüstpflicht fallen. Ob die oberste Geschossdecke nachträglich gedämmt werden muss, kann ein...

mehr
Ausgabe 2017-03

Verbesserter Dämmwert

Die „Bondrock MV“ ist eine Steinwolle-Dämmplatte mit Mineralvlieskaschierung. Sie ist für verklebte Dachaufbauten geeignet. Ab Mitte 2017 gibt es die Platte mit einer Wärmeleitfähigkeit von...

mehr