56 pyramidenartige Oberlichter

Die Guildhall Library, eine auf die Geschichte Londons spezialisierte Präsenzbibliothek, besitzt einen Sammlungsbestand von mehr als 200 000 gedruckten Büchern aus der Zeit des 15. bis 21. Jahrhunderts. Nachdem bereits auf dem modernen Westflügel eine Dachfläche mit „Kemperol“ von Kemper System erfolgreich saniert worden war, fiel die Wahl wiederum auf den Flüssigkunststoff, als die Dachfläche auf der Guildhall Business Library zur Neuabdichtung anstand. Der Auftraggeber entschied sich in beiden Fällen für das geruchsneutrale „Kemperol 2K-PUR“, da die lösemittelfreie Produktvariante eine Verarbeitung ohne die Gefahr von Geruchemissionen erlaubt, die Mitarbeiter oder Besucher gestört hätten. Die Anforderung an den Auftragnehmer lautete, das Projekt innerhalb von sechs Wochen auszuführen. Während der ganzen Zeit sollte die Bibliothek unein-geschränkt funktionsfähig und für Besucher zugänglich bleiben.

Die Herausforderung lag im Detail. Auf dem 300 m2 großen Flachdach oberhalb des Lesesaals sind 56 pyramidenartige Oberlichter dicht an dicht angeordnet. Kemperol ermöglicht es, passgenau die Aufkantungen und ableitenden Entwässerungsrinnen zwischen den eng nebeneinander liegen Pyramiden zu modellieren und in die nahtlose Flächenabdichtung einzubinden.

„Die Bibliothek während der sechs Wochen offen zu halten, bedeutete, die alten Lichtelemente vor Ort zu belassen, bis die Arbeiten erledigt waren. Wir konnten sie erst am Ende gegen neue Pyramidenelemente austauschen“, erläutert Lee Lane von A&L Roofing Services. „Für dieses Projekt kam nur ein flüssig aufzubringendes Abdichtungssystem in Frage kam. Nur ein Flüssigkunststoff passt sich den Dachkonturen so detailliert an.“

Der Asphaltuntergrund wies Blasen und Risse auf, deshalb begannen die Handwerker mit einer gründlichen Säuberung und Ausbesserung der Dachfläche. Anschließend grundierten sie die Oberfläche mit der „Kempertec“. Diese Grundierung sorgt für eine optimale Haftung der Abdichtung auf dem alten Asphalt. Die nahtlose Abdichtung ist UV-stabil, dauerelastisch und reißfest und haftet nach der Aushärtung vollflächig.

„Kemperol 2K-PUR“ ist ein nachhaltig orientiertes Produkt. 80 Prozent der eingesetzten Harze werden aus nachwachsenden Rohstoffen (Ricinus communis, tropische Rizinuspflanze) gewonnen. Das Vlies besteht zu 25 Prozent aus recycelten Kunststoffflaschen und kann direkt vor Ort einfach und schnell zugeschnitten werden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09

Blau statt transparent

Ist die Grundierung vollflächig aufgetragen oder gibt es Fehlstellen? Was bei transparenten Produkten nicht immer ersichtlich ist, ist bei den „EP“-Grundierungen von Kemper System deutlich zu...

mehr
Ausgabe 2011-01

Ökologische Flüssigabdichtung

Mit dem Kemperol 2K-PUR bringt der Hersteller Kemper System eine Flüssigabdichtung auf den Markt, die weitgehend ökologisch ist. Das Produkt kommt ohne Lösungsmittel aus und ist deshalb...

mehr
Ausgabe 2016-12

Gegen Durchsturz absichern

Dächer werden bei Unwettern besonders häufig beschädigt. Kemper System hat eine Beschichtung für Lichtkuppeln entwickelt, mit dem sich bestimmte Schäden vermeiden lassen. „Kemperol Fallstop“...

mehr
Ausgabe 2015-02

Für durchfeuchtete Balkone

„Kemperwet“ lautet der Name einer beschichteten Hartschaumplatte, die als Unterbauplatte für die Sanierung zum Einsatz kommt. Die Platte sorgt dafür, dass Feuchtigkeit dauerhaft aus der...

mehr
Ausgabe 2014-01

Schutz vor Hagelschäden

Taubeneigroße Hagelkörner und Starkregen – Unwetter nehmen zu in Deutschland. Allein 2013 gab es mehrere schwere Hagel-Unwetter, mit Schäden, die in die hun­derte Millionen gingen. Die...

mehr