Aus Eternit wird Etex Germany Exteriors

Eternit bleibt als Markenname für Wellplatten erhalten

Die Eternit GmbH hat sich zum 1. Oktober 2020 zur Etex Germany Exteriors GmbH umbenannt. Der Name „Eternit“ soll ab sofort nur noch als Markenname für das Wellplatten-Sortiment des Unternehmens gelten. Die Markennamen „Equitone“ und „Cedral“ bleiben unverändert bestehen. Zum 1. Oktober 2020 wurde außerdem der Eternit-Unternehmenssitz von Heidelberg nach Beckum verlegt. 

Seit rund 30 Jahren gehört die Eternit GmbH zu der in Belgien ansässigen Etex. Mit der Umbenennung in Etex Germany Exteriors GmbH rückt der Name des Mutterkonzerns stärker in den Fokus. Als Produzent von Produkten für Dächer und Fassaden wird das Unternehmen Eternit dem Etex-Geschäftsbereich „Exteriors“ zugeordnet („Exteriors“ bedeutet übersetzt Außenbereich oder Außenraum).

 

Wellplatten für die Landwirtschaft

Etex umfasst unter anderem die Marken „Equitone“ für Architekten und „Cedral“ für den privaten Wohnungsbau. Beide Marken werden von der Etex Germany Exteriors GmbH vertrieben. Der Markenname „Eternit“ steht als 3. Marke für das gesamte Wellplattensortiment des Unternehmens, das vornehmlich Einsatz in der Landwirtschaft findet. In den vergangenen Monaten wurde die Marke Eternit neu positioniert und erfuhr einen kompletten Relaunch – vom Logo bis zu Website www.eternit.de.

 

Investition in beide Standorte

Im Zuge der Umfirmierung verlegt das Unternehmen seinen Sitz von Heidelberg nach Beckum. Mit einer Gesamtfläche von rund 300 000 m² ist das Beckumer Werk der größte Standort des Unternehmens in Deutschland mit rund 450 Mitarbeitern. Zum Standort Heidelberg gehören die Farbenfabrik sowie ein Verwaltungsgebäude mit insgesamt rund 65 Mitarbeitern.

In den nächsten fünf Jahren sollen insgesamt rund 100 Millionen Euro in beide Standorte investiert werden. Einzelne Gebäude und Hallen werden saniert und neu gedämmt, asbestzementhaltige Baumaterialien an Dach und Fassade sollen dabei entsorgt und ersetzt werden. Im Werk Heidelberg wird eine neue Lagerhalle gebaut. Am Beckumer Standort wurden bereits 2019 eine neue Lagerhalle sowie ein neues Logistikzentrum in Betrieb genommen. Weitere Informationen finden Sie unter www.etexgroup.com

 

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10-11

Eternit-Dachprodukte jetzt bei Creaton

Die Creaton AG galt bislang nur als Tondachziegelspezialist, nun hat sie sich im Zuge einer strategischen Neuausrichtung auf neu aufgestellt und erweitert ihr Produkt-Portfolio. Im ersten Schritt gibt...

mehr
Ausgabe 2016-12

Fassadentafel aus Faserzement

Eternit präsentiert auf der BAU 2017 in München als Messeneuheit die durchgefärbte Fassadentafel „Equitone Materia“ mit einer Oberfläche aus Faserzement. Die in naturgrau und anthrazit gefärbte...

mehr
Ausgabe 2010-04

Eternit baut Akademie für Praxisschulung

Immer mehr Firmen legen Schwerpunkte auf die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften. In Leimen bei Heidelberg wurde jüngst der Grundstein für eine 400 Quadratmeter große Demonstrationswerkstatt...

mehr
Ausgabe 2018-01

Eternit-Seminare

In der Eternit-Akademie dreht sich in diesem Jahr alles um die großformatigen „Equitone“-Fassadentafeln. Dazu bietet Eternit ein Schulungsprogramm für Fassadenbauer, Dachdecker, Zimmerer und...

mehr
Ausgabe 2015-07

Sicheres Unterdach

Mit der Dachfolie „Rofatop pro 360“ von Eternit lassen sich extrem flach geneigte Dächer sicher als wasserdichtes Unterdach realisieren. Die Dachfolie mit einem Sd-Wert von 0,2 m kann auch als...

mehr