Neue Nutfräse NFU von Mafell

Allrounder für Fräsungen

Mit der neue Nutfräse NFU von Mafell können im Holzrahmenbau unterschiedliche Nutfräsungen, Zapfen und Kervenfräsungen erstellt werden. Die Nutfräse ist dabei mit der „KSS-Schiene“ verbunden, kann aber auch gelöst werden.

Mit durchdachten Lösungen wie Verstellnuter, Frästiefenfixierung, Tiefeneinstellung und dem Positionszeiger lassen sich laut Hersteller schnell und präzise Nuten fräsen. Die Breite der Nut wird mit dem Verstellnuter von 22 bis 40 mm individuell eingestellt. Der Positionsanzeiger lässt sich nach einer Skala exakt einstellen und zeigt beim Fräsen die äußere Kante des Fräsers an. Sicherheitsaspekt: Der Fräser ist durch die Schutzhaube aus glasfaserverstärktem Kunststoff geschützt, die beim Ansetzen an das Werkstück selbsttätig zurückfährt. Die hydraulische Bremse stoppt innerhalb von 3 Sekunden die Fräse. Der Wiederholanschlag und der als Zubehör angebotene Seitenanschlag „SA 625“  sparen bei wiederkehrenden Fräsungen von Quernuten Zeit. Ohne Anreißen lassen sich mit dem Seitenanschlag Nuten im Rastermaß von 62,5 cm wiederholen. Für Längs- und Kervenfräsungen (bis 45°) lässt sich die Nutfräse mit einem Knopfdruck von der Schiene lösen. Bei Längsfräsungen wird die Nutfräse auf der Mafell-Führungsschiene F geführt.

Mafell AG
78727 Oberndorf
Tel.: 07423/812-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-05

Flexibler Problemlöser

Im Holzbau sind die Nutfräse MF 26 cc Holz-Max und Holz-KSS von Mafell die Problemlöser bei Ausklinkungen, Längsnuten, Quernuten für Stellbretter oder einer V-Nut-Fräsung. Selbst Schnitte in...

mehr
Ausgabe 2013-04

Präzise und schnelle Kappschnitte

Bei der Holzbearbeitung sind Gehrungs- und Kappschnitte häufig notwendig. Eine schnelle und präzise Alternative gegenüber der gängigen Praxis ist das Kapp-Säge-System KSS von Mafell. Die mobile...

mehr
Ausgabe 2020-08

Die Nutfräse „NFU 50“ von Mafell im Praxistest

Kurz bevor der Test mit der neuen Nutfräse „NFU 50“ von Mafell beginnt, drückt Martin Störk, Inhaber der Zimmerei Störk im Deggenhausertal, dem Besucher eine etwa 20 Jahre alte Kervenfräse mit...

mehr
Ausgabe 2016-01

Kappschnitte und mehr

Die neue Kappschienen-Säge „KSS 40 18M bl“ wird von einem leistungsstarken bürstenlosen Motor in Verbindung mit 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku der neuesten Generation angetrieben. Das Elektrowerkzeug...

mehr
Ausgabe 2018-01

Leistungsstark, kompakt, präzise

Mit den neuen „K 55 cc“-Sägen mit dem 1300 Watt starken „CUprex Compact“-Motor lassen sich Schnitte bis 58 mm Tiefe (mit Schiene 52 mm) ausführen. Mafell bezeichnet die Performance der...

mehr