Neues Gesicht bei EPDM-Hersteller Firestone

Robert Forster ist der neue Head of EMEA und Asia bei Firestone Building Products und arbeitet am Hauptsitz des Unternehmens in Brüssel
Foto: Firestone Building Products

Robert Forster ist der neue Head of EMEA und Asia bei Firestone Building Products und arbeitet am Hauptsitz des Unternehmens in Brüssel
Foto: Firestone Building Products
Das Unternehmen Firestone Building Products stellt sich am Standort Brüssel neu auf. Robert Forster ist seit November 2021 Head of EMEA (Wirtschaftsraum Europa-Arabien-Afrika) und Asia bei Firestone Building Products. Forster leitet die Geschäfte von Brüssel aus.
 
Zuvor war Forster zehn Jahre in verschiedenen Funktionen bei der BMI Group tätig. Zuletzt war er dort als Group Director Tranformation an der Neuausrichtung des Unternehmens beteiligt. Zur BMI Group kam Robert Forster durch seine Tätigkeit bei PWC in Paris, wo er das erste Mal mit der Baustoffbranche in Berührung kam. Als Teil eines Teams von Spezialisten begleitete er dort die Umstrukturierung von Lafarge.

Firestone gehört zu den Pionieren der Gummi- und Elastomertechnologie und produziert seit 1980 Dachbahnen. Bis heute hat das Unternehmen nach eigenen Angaben weltweit über 1,8 Milliarden Quadratmeter der EPDM-Dachbahn RubberGard und RubberCover und der FPO-Dachbahn UltraPly produziert.  
Ergänzt wird das Bahnen-Programm durch eine Dampfsperre und unterschiedliche Dämmplatten auf Basis von PIR, die unter dem Namen Resista AK vertrieben werden. Seit 2019 werden diese auch in einem Werk in Deutschland produziert. Seit 2021 gehört Firestone zur weltweit aktiven Holcim Gruppe.

Thematisch passende Artikel:

2016-01

35 Jahre „RubberGard EPDM“

Der Messeauftritt von Firestone steht ganz im Zeichen der „RubberGard EPDM“. Vor 35 Jahren kam die Dachbahn auf den Markt und wurde zur Basis für den Erfolg des Unternehmens. Schon fast...

mehr

Firestone stellt selbstklebende EPDM-Bahn vor

Anfang Juni 2022 stellte der Hersteller Firestone Building Products seine erste selbstklebende EPDM-Dachbahn Rubbergard SA erstmals auf einer Dachbaustelle in Erfurt vor. Dachdecker aus dem Westerwald...

mehr
2017-09

EPDM-Dachbahn "NovoProof" aus Synthesekautschuk mit Brandschutzlage

Die Dachbahn „NovoProof DA-FG“ aus dem Synthesekautschuk EPDM hat ein integriertes Glasgewebe als Brandschutzlage. Dadurch ist sie widerstandsfähig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme und...

mehr
2012-01

EPDM Dachabdichtung Rubber Gard von Firestone

Das EPDM-Dachabdichtungssystem Rubber Gard kann vom Dachdecker unverändert in verklebten, mechanisch befestigten und Auflast-Dachsystemen – einschließlich Gründächern – eingesetzt werden....

mehr
2017-03

Weder Flamme noch Heißluft: EPDM-Dachbahnen Firestone RubberGard kalt verkleben mit Primer

Alle wasserdichten Naht- und Detailanschlüsse werden mit dem „QuickSeam“-Nahtfügesystem ausgeführt. Um zwei Bahnen zu verbinden, wird die Naht mit einem speziellen, zum „QuickSeam-System“...

mehr