Regensichere Steildachdurchgänge

„Venduct“-Grundplatte von Klöber jetzt auch für Anschluss an den Dachziegel „Koramic V11“ von Wienerberger

Die „Venduct“-Grundplatte von Klöber ist ab sofort in einer neuen Variante für den Anschluss an den Dachziegel „Koramic V11“ von Wienerberger erhältlich. Die universelle Grundplatte in DN 110 von Klöber dient der regensicheren Durchführung von Lüftungsleitungen, Antennendurchgängen oder Abgasrohren. Durchdringungen im Reihenversatz sind damit schnell umsetzbar. Die Grundplatte besteht aus Kunststoff und ist farb-, form- und hitzebeständig. Je nach Anwendung wird sie mit den abgestimmten Funktionsteilen bestückt. So lassen sich beispielsweise ventilatorbetriebene Bad- und Küchenentlüftungen, Be- und Entlüftungen von Abwasserrohren und andere Dachdurchführungen herstellen. Die Grundplatte gibt es in den Klöber-Standardfarben und passend lackiert zu den Farben des jeweiligen Dachziegels.

 

Klöber GmbH
58256 Ennepetal
Tel.: 02333/9877-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-02

Neuer Wienerberger-Dachziegel mit V-Form

2020-11_WIE_Koramic_V11_Bild-2.jpg

Seine spezielle V-Form ist namensgebend für den neuen Dachziegel „Koramic V11“ von Wienerberger. Die Zahl 11 steht dabei für die Anzahl der Ziegel, die man für einen Quadratmeter Dachfläche zum...

mehr
Ausgabe 2011-03

Sicherer Kabeldurchgang

Der Klöber Venduct Photovoltaik (PV)-Kabeldurchgang stellt die regensichere Durchführung von bis zu 16 Kabeln durch die Dacheindeckung sicher. Die universelle Grundplatte passt sich auch unterhalb...

mehr
Ausgabe 2021-02

Steildachdurchgänge weiter verbessert

Kloeber_Fluenta.jpg

Das Sortiment der pass­genauen Dachdurchgangsprofile aus dem „Venduct“-Sortiment von Klöber wurde nicht nur erweitert, sondern auch weiterentwickelt. Alle „Venduct“-Grundplatten und...

mehr
Ausgabe 2017-09

Alternative zu Bleianschlüssen Anschlussband „Koramic-Koraflex Plus“

Für Steildachanschlüsse hat Wienerberger mit dem Anschlussband „Koramic-Koraflex Plus“ eine Alternative zu traditionellen Bleianschlüssen entwickelt. Die 300 mm breiten Rollen sind als...

mehr
Ausgabe 2013-1-2

Sichere Solarbefestigung auf dem Dach

Gerade bei der Installation von Solar-Anlagen ist die Investition mit einem hohen Finanzierungsaufwand verbunden; der Bauherr sieht hier einen Amortisierungszeitrahmen von bis zu 20 Jahren vor und...

mehr