Holz neu kombiniert als Hybridwerkstoff

Bund fördert Entwicklung neuer hybrider Werkstoffe und Systeme mit Holz

Mit dem Programm „Nachwachsende Rohstoffe“ fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Forschungsprojekte zum verstärkten Einsatz von Holz im Bausektor. Mit dem Schwerpunkt „Neue Materialkombinationen mit Holz“ wird die Entwicklung neuer hybrider Werkstoffe und Systeme gefördert. Dabei wird Holz u.a. mit Beton, Kunststoffen, Fasern oder Glas kombiniert. Eine Förderung durch das BMEL erhalten elf Forschungsverbünde mit 33 Einzelprojekten. Eines dieser Projekte beschäftigt sich mit einer neuen Verbindungstechnik für Holz-Beton-Verbund-Decken (HBV). Dabei wird Beton auf eine Klebstoffschicht auf dem Holz gegossen, auf diese Weise verklebte Holz-Beton-Verbund-Decken sollen tragfähiger sein und sich weniger durchbiegen als herkömmliche HBV-Decken. So soll man auf teure Spezialschrauben verzichten können. Die TU Berlin entwickelt das Klebeverfahren mit einem Partner aus dem konstruktiven Holzbau. Die Biegefes­tigkeit und Feuerbeständigkeit von ­
Span- und OSB-Platten will ein Team aus Wissenschaftlern an der Universität Göttingen verbessern. Das soll durch das Einbinden von Fasermatten auf Basalt-Basis erreicht werden (siehe Foto). Gefördert wird zudem eine Forschergruppe des Fraunhofer Wilhelm-Klauditz-Instituts für Holzforschung, die das Langzeitverhalten von klebstoffgebundenen Hybridsystemen aus Holz, Fasern und Kunststoff sowie aus Holz und Beton untersucht. Mehr Informationen zu den Projekten finden Sie unter www.kiwuh.de .

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-03

Wettbewerb „Holzbauplus“: Jetzt Projekte einreichen!

Bauen und Sanieren im Bestand im Fokus - Studentischer Ideenwettbewerb zum seriellen Wohnungsbau

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ruft zur Teilnahme am Bundeswettbewerb „Holzbauplus“ auf. Der Schwerpunkt des Wettbewerbs zum klimafreundlichen Einsatz nachwachsender...

mehr
Ausgabe 2018-02

Holzbau im Koalitionsvertrag

Anfang Februar haben CDU, CSU und SPD den gemeinsamen Koalitionsvertrag unterschrieben. Der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR) begrüßt den darin eingeschlagenen Weg, die Holzverwendung weiter zu...

mehr

Sieger des HolzbauPlus-Wettbewerbs 2020 stehen fest

Mit dem Wettbewerb „HolzbauPlus“ wirbt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft seit 2012 für das Bauen mit Holz. Das Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen ist ein aktiver Beitrag zum...

mehr
Ausgabe 2014-02

Bundeswettbewerb „Holzbau Plus 2014“

Im Rahmen der Tagung „Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen“ hat der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Peter Bleser, den Bundeswettbewerb...

mehr
Ausgabe 2022-01

Virtuelle Exkursion zu Holzbauprojekten in Berlin

Charta für Holz 2.0 stellt Holzbauprojekte in Berlin digital vor

Vier Holzbauprojekte in Berlin sind Teil einer neuen, virtuellen Holzbau-Exkursion, die von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) angeboten wird. Die Holzbau-Exkursion ist eine Maßnahme...

mehr