Hartschaumreste zerkleinern und wiederverwenden

Mit dem „Hartschaumschredder HSS 600“ lassen sich Hartschaum- und Styroporreste, die beim Zuschnitt von Dämmplatten anfallen, wiederverwerten. Hartschaum- und Styroporreste können mit dem Schredder in den Siebgrößen 8 mm, 10 mm und 15 mm zerkleinert und in Plastiksäcke (250/500/1000 l) abgefüllt werden. Die Kunststoffsäcke werden mit Magnethaltern am Auswurf der Maschine befestigt, so wird beim Schreddern kein Staub freigesetzt. Ein automatischer Materialeinzug sorgt für einen zügigen Arbeitsprozess. Das geschredderte Material lässt sich als Einblas- oder Schüttfüllung nutzen. Der Schredder wurde ursprünglich für einen Dachdeckerbetrieb entwickelt, der eine Möglichkeit suchte, Hartschaumreste wiederzuverwerten. Nach Rücksprache und Tests mit weiteren Zimmerei- und Dachdeckerbetrieben wurde der Hartschaumschredder von der Bochumer Diamanttechnik GmbH zum Seriengerät weiterentwickelt. Die ersten Geräte aus der Serienproduktion sind jetzt bestellbar.

 

Bochumer Diamanttechnik GmbH
44879 Bochum
Tel.: 0234/938215-45
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-01

PU-Dämmplatten mit bis zu 12 m Länge

Verlegung Linitherm Pal XXL

Die extra langen Dämmplatten „Linitherm Pal XXL“ werden in Längen zwischen 6 und 12 m nach Kundenwunsch gefertigt. Die Breite der Dämmplatten beträgt dabei immer 1180 mm. Mit den „Linitherm Pal...

mehr
Ausgabe 2022-07

Aufdachdämmplatten mit verbessertem Dämmwert

Abb2_Polar-Verklebung.jpg

Mit den Auf­dach­dämmplatten „Delta-Maxx Polar“ aus Poly­urethan-Hartschaum lassen sich schon mit geringen Dämm­stoff­dicken gute Dämm­werte erzielen. Die Dämmplatten sind in Dicken von...

mehr
Ausgabe 2018-04

Pilotanlage für XPS- und EPS-Recycling entsteht

EPS-D?mmstoffe

Dämmplatten mit dem Brandschutzmittel HBCD sind inzwischen nicht mehr als „gefährlicher Abfall“ eingestuft und dürfen wieder in Müllverbrennungsanlagen entsorgt werden. Einen anderen Weg als die...

mehr
Ausgabe 2020-02

Entsorgungsservice für PU-Dämmstoffreste

Deutschlandweite Abholung durch ecoservice24.com

Seit dem 1.1.2020 gibt es für Handwerksbetriebe eine neue Möglichkeit, PU-Dämmstoffreste entsorgen zu lassen. Der Industrieverband PU-Hartschaum (IVPU), dem u.a. die Firmen Bauder, Linzmeier, Puren...

mehr
Ausgabe 2016-09

Ingenieurbüro mit Holzfaserplatten von innen gedämmt

Eine Außendämmung kommt bei alten oder denkmalgeschützten Häusern oft nicht in Frage. Als Alternative bietet sich eine Innendämmung an, so wie im Fall des Ingenieurbüros Daniel Schlagmann im...

mehr