Velux-Flachdachfenster im neuen Design

Bei der neuen Version der Flachdachfenster „Konvex“ und „Flach-Glas“ von Velux sorgen vollständig randlose Glasoberelemente für einfaches Ablaufen von Regenwasser und Schmutz. Insbesondere das „Flach-Glas“-Fenstermodell profitiert von dem neuen Design mit Glasoberfläche ohne Leisten am Rand. Es ist für den Einbau auf Dächern von 2° bis 15° Neigung geeignet, während die Variante „Konvex-Glas“ bei einer Neigung von 0-15° zum Einsatz kommt. Dank schlanker Rahmenprofile ist mit den neuen Flachdachfenstern künftig bis zu 52 Prozent mehr Tageslichteinfall möglich.

Bei dem neuen Basis-Fensterelement besteht die Möglichkeit, statt einer 2-fach-Verglasung auch eine 3-fach-Verglasung zu wählen. Zudem ist für alle Varianten der passende Hitze-, Sonnen- und Insektenschutz erhältlich. Handwerker müssen sich bei der Montage der neuen Flachdachfenster gegenüber vorherigen Versionen der „Konvex“- und „Flach-Glas“-Modelle nicht umstellen.

Zur Bedienung der elektrisch betriebenen „Integra“ Flachdachfenster und Sonnenschutz-Produkte ist ein vorprogrammierter Funk-Wandschalter im Lieferumfang enthalten. Zudem kann die Steuerung über das als Zubehör erhältliche Smart-Home-System „Velux Active with Netatmo“ erfolgen. Dann öffnen und schließen die Bewohner Fenster und Sonnenschutz über das Smartphone per App oder Sprachsteuerung. Alternativ übernimmt das System die Herstellung eines angenehmen Raumklimas auf der Basis von Raumsensordaten zu CO2, Luftfeuchtigkeit und Temperatur automatisch.

Neben der neuen Generation „Konvex“-Glas und „Flach-Glas“ bietet Velux für den Einsatz in Wohngebäuden auch weiterhin das Flachdach-Fenster „Kuppel“ an. Komplettiert werden die Lösungen für flach geneigte Dächer mit dem neuen Lichtkuppel-Sortiment für unbeheizte Räume wie Treppenhäuser, Werkstätten oder Lagerräume.

Velux Deutschland GmbH
22502 Hamburg
Tel.: 0180/3242408
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03

Mehr Sicherheit unterm Flachdach

Zuverlässiger Einsatz im Notfall und komfortable Lüftung im Alltag: Velux bietet mit dem Rauch- und Wärmeabzugsfenster „Flachdach“ jetzt eine Lösung für mehr Sicherheit unter dem flachen und...

mehr

Lichtdurchflutete Arbeitsplätze

Das Flachdach des Architekturbüros Scherzer & Kalau in Erlangen wurde mit neuen Flachdachfenstern von Fakro ausgestattet. Die Flachdachfenster „DEF DU6“ von Fakro sind mit...

mehr
Ausgabe 2019-02

Drei Fenster in einem Rahmen

Das Studio-Fenster „3 in 1” kombiniert ein feststehendes Fensterelement mit zwei Fensterflügeln in einem einzigen großen Rahmen. Die schmalen Profile zwischen den Flügeln sorgen dabei für viel...

mehr
Ausgabe 2021-08

Flachdachfenster in neuen Größen

Die „essersky“-Flachdachfenster von Essertec sorgen mit neuen, extragroßen Nenngrößen für mehr natürliches Licht in Gebäuden. Neu sind Maße von bis zu 180 x 180 cm für quadratische und 100 x...

mehr
Ausgabe 2021-08

Sondermaß-Fenster in drei neuen Größen

Velux erweitert sein Sondermaß-Fenster-Sortiment um neue Größen und Wärmedämmverglasungen. Mit der 3-fach-Verglasung „Energie Plus Austausch“ erreicht das Klapp-Schwing-Fenster aus Kunststoff...

mehr