Fassadenreinigung mit Raupen-Arbeitsbühnen

Das Algenwachstum an Fassaden ist ein immer größer werdendes Problem, das sich auf nächtliche Tauwasserbildung an wärmegedämmten Fassaden zurückführen lässt. Die Algenmax GmbH hat ein Komplettsystem zur Algenentfernung an Fassaden entwickelt. Mittlerweile führen die Geschäftsführer des Unternehmens, Alfred und Mario Kantor, mehr als 15 Standorte in Österreich und Deutschland.

 

Kompakte Bauweise und geringes Gewicht

Im Sommer 2021 lieferte der Arbeitsbühnenspezialist Dorn Lift aus Lauterach die zehnte „Lightlift 20.10 Performance IIIS“ an die Algenmax GmbH. Dank der kompakten Bauweise und des geringen Gewichts der Raupenarbeitsbühne wird fast jeder Einsatzort erreicht. Die Arbeitsbühne kann wahlweise mit einem Verbrennungs- oder Lithium-Ionen-Akkuantrieb ausgestattet werden. Dabei ermöglicht die Arbeitsbühne einen zuverlässigen Betrieb bis zu einer Arbeitshöhe von ca. 20 m. Mit diesem Modell kann eine seitliche Reichweite von 9,7 m erreicht werden. Die Korblast beträgt im gesamten Arbeitsbereich 230 kg.

Geschäftsführer Mario Kantor sagt: „Dort wo es möglich ist, verwenden wir in unserem Fuhrpark bereits Elektrofahrzeuge. Neben der vielseitigen Einsetzbarkeit überzeugt uns die Hinowa Lightlift 20.10 Performance IIIS auch zusätzlich dadurch, dass es die Arbeitsmaschine akkubetrieben gibt.“

 

Weitere Informationen:

Dorn Lift GmbH

T+43 5574 73688

www.dornlift.com

 


x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2012

Umfangreiches Komplettsystem

Der Hersteller Climat präsentiert ein System für Unterspann-, Unterdeck-, Fassaden- und Dampfbremsbahnen sowie viele ergänzende Zubehörprodukte. Produziert werden die Bestandteile der neuen Marke...

mehr
Ausgabe 03/2013

Besucheransturm in der Knauf Werkstadt

An sechs Veranstaltungsorten in ganz Deutschland konnten Handwerker in den letzten Monaten die dritten Knauf-Werktage besuchen. Unter dem Motto „Willkommen in der Knauf Werkstadt!“ hatte Knauf...

mehr
Ausgabe 03/2015

„Sie brennt nicht, sie glimmt berechenbar“

dach+holzbau: Mit schwerentflammbaren WDV-Systemen sind im Allgemeinen Dämmungen aus Polystyrol oder PUR / PIR gemeint. Aber es gibt ja auch ökologischere Varianten, die gerade im Holzbau...

mehr