Knieschutz für Arbeiten am Boden

Arbeiten am Boden werden mit dem anatomischen Kniekissen der Firma Nierhaus leichter: Das „Ergopad“ hat einen Tragegriff und eine innen liegende Wanne für Kleinteile und kann auf dem Boden und auf Gerüsten genutzt werden. Der Knieschutz hat ein Gewicht von etwa 3,5 kg und lässt sich auch zusammen mit dem „Knierolli“ von Nierhaus nutzen. Was auf den ersten Blick aussieht wie ein „Brett auf Rollen“, ist eine Stahlblechkonstruktion mit vertiefter Kissenwanne und vier Rollen. Standardmäßig ist in der Wanne ein Schaumstoffkissen von 35 mm Dicke eingelegt. Es lässt sich aber auch der Nierhaus-Knieschutz einlegen. Zusammen mit Knieschonern als Ergänzung ergibt sich mit dem Rolli eine Arbeitshöhe, die die Waden spürbar entlastet und die Füße in einem angenehmen Winkel ruhen lässt. Auf der A+A in Düsseldorf finden Sie Nierhaus in Halle 4 am Stand C 61.

 

Nierhaus GmbH
32105 Bad Salzuflen
Tel.: 05222/59459
nierhaus@nierhaus.de
x