Die Menschen selbst packen die Energiewende an

Der Debatte um die Kürzungen der Förderungen von Solarstrom nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zum Trotz lohnen sich PV-Anlagen. Der Strom, der zur Eigennutzung gebraucht wird, muss zukünftig nicht teuer vom Energieerzeuger gekauft werden und jede ins Stromnetz eingespeiste Kilowattstunde wird nach EEG 20 Jahre lang vergütet. Durch eine vorteilhafte Kombination aus Netzeinspeisung und Eigenverbrauch profitiert der Anlagenbetreiber dauerhaft und macht sich unabhängig von kontinuierlich steigenden Strompreisen für die nächsten 25 Jahre. Hier zahlt es sich aus, Wert auf Qualität und Lebensdauer zu legen. „Unsere Kunden können über Strompreiserhöhungen nur lachen. Mit jeder Erhöhung steigen der Preisvorteil und der Wert der eigenen PV-Anlage. Sie produzieren ihren Strom selbst und mit Umstellung der eigenen Gewohnheiten –  zum Beispiel die Waschmaschine tagsüber laufen lassen, während die Sonne Strom liefert – kann man den Eigenverbrauch noch erhöhen“, sagt Willi Wohlfart, Geschäftsführer der Sunworx-Solar.

Bleibt die Frage, ob sich ein Dach für Photovoltaik eignet. Maximalen Stromertrag erzielt ein Dach mit südlicher Ausrichtung und 30 Grad Neigung. „Man kann aber auch mit nicht ganz optimalen Dächern gute Werte erreichen“, so Wohlfart.

Sein Fazit: „Was die Bundesregierung Kürzungen für den Bereich Solar torpediert (und der Bundesrat nun nochmal zur Diskussion gestellt hat), das machen die Bürger zusammen mit der Sonne längst selbst. Jede Photovoltaik-Anlage ist ein Beitrag zur Energiewende und macht unabhängig vom Preisdiktat der großen Energieversorger.“

www.sunworx-solar.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-05

PV-Montagesystem für Flachdächer

Neben der Speicherlösung „IBC SolStore“ präsentierte IBC Solar auf der Messe Intersolar ein PV-Montage­system für Flachdächer. Das ballastarme, leicht zu montierende und vielseitig einsetzbare...

mehr
Ausgabe 2019-03

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

erneuerbare Energien haben im ersten Quartal 2019 fast die Hälfte der Stromproduktion in Deutschland ausgemacht (45 Prozent). Das zeigen Zahlen des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme...

mehr
Ausgabe 2013-04

Energiespeicher für die Zukunft

dach +holzbau: Es wird in der Solarbranche oft von der Energielüge gesprochen, was genau ist damit gemeint? Willi Wohlfahrt: Die fossilen Energie-Riesen sehen gerade durch die starke Zunahme von...

mehr
Ausgabe 2014-04

Auf Eigenverbrauch optimiert

Bei den Halterungssystemen stellt IBC Solar eine Neuerungen im Produkt- und Anwendungsspektrum vor, die ganz auf den Eigenverbrauch von Solarstrom im Gewerbe zugeschnitten ist. So gibt es jetzt für...

mehr
Ausgabe 2013-08

Maximale Leistung vom Dach

Freuen kann sich der Hausbesitzer, dem noch vor wenigen Jahren wegen ungünstiger Dachausrichtung von einer Photovoltaikanlage abgeraten wurde. Vom Anlagenprojektierer bis hin zum Katasteramt wurde...

mehr