Absturzsicherung auf dem Anhänger

Ab jetzt bis zu 50 Prozent förderfähig

Das Ladegestell „H-Bock“ von Auwärter bietet Flexibilität und Sicherheit in der betriebsinternen Logistik und auf der Baustelle. Der mittelrungenbasierte Laufsteg ermöglicht das sichere Anschlagen von Dach- und Wandelementen in kritischer Höhe ohne Seilsicherung.

Besonders geeignet ist der „H-Bock“ für den Wandelemente-Transport und dank seiner teleskopierbaren Rungenelemente für den Transport von Waren unter Planen auf Anhängern. Die senkrecht stehenden Rungen auf dem Ladegestell dienen der Abstützung und Sicherung der Ladung. In der Mitte des Gestells befinden sich ausklappbare Laufstege, die über Aufstiegsleitern erreichbar sind. Geschützt von einem umlaufenden Geländer, arbeitet der Anschläger, also die Person, die die Ladung befestigt, sicher von den Laufstegen aus. Zubehörteile wie Aufstiegsleitern oder Laufstege können platzsparend am Gestell fixiert werden und sind damit für den Transport gesichert. Dank seiner platzsparenden Konstruktion und klappbaren Laufstege reduziert der „H-Bock“ den Laderaumverlust auf 6 cm. Dabei kann das Ladegestell von zwei Personen auf alle Auwärter-Anhängerplattformen oder Wechselsysteme montiert und arretiert werden. Gut geeignet ist die Anhängerlösung für den permanenten Einsatz sowie für Planen-Fahrzeuge, auf denen ein Gerüst nicht eingesetzt werden kann. Der „H-Bock“ ist in 7,45 m und 9 m Länge erhältlich und kompatibel mit allen Auwärter-Wechselsystemen und Anhängern. Mehr Informationen zum System finden Sie unter: www.auwaerter.com/zubehoer.

Autor

Felix von Stuckrad ist Texter und Projektleiter bei der Agentur medienimpuls – b2b.branding.excellence in Wunsiedel.

 

Förderung durch die BG BAU

Mit der Arbeitsschutzprämie „Systeme zum sicheren An- und Abschlagen von Anschlagmitteln – ohne Leiter“ werden ferngesteuerte Automatik-Systeme und Ladegestelle mit Laufsteg von der BG BAU gefördert. Weitere Informationen zur Förderung finden Sie hier.

x

Thematisch passende Artikel:

Logistiklösungen von Auwärter auf der Messe Dach+Holz 2022

Auf der Messe Dach+Holz 2022 in Köln stellt die Firma Auwärter ihre Logistiklösungen für Holzbaubetriebe vor. Neu ist dabei die „Gigabox“, ein modularer und allseitig schließbarer Planenaufbau,...

mehr
Ausgabe 01/2024

Logistiklösungen für den Holzbau

T35_mit_Wechselpritsche_XPU35.jpg

Die Firma Auwärter präsentiert auf der Messe Dach+Holz 2024 neue Entwicklungen für eine effiziente Logistik in Holzbaubetrieben. Der „T35“-Pkw-Anhänger beispielsweise ist ein teleskopierbarer,...

mehr
Ausgabe 01/2024

Sichere Wartung und Montage von Photovoltaikanlagen

Interview mit dem PV-Sachverständigen Thorsten Müller zur Arbeitssicherheit bei der Wartung und Montage von Photovoltaikanlagen
Thorsten_Mueller_Sachverstandiger_fuer_Photovoltaikanlagen.JPG

dach+holzbau: Herr Müller, wie gehen Sie bei der Begutachtung von Photovoltaikanlagen vor? Thorsten Müller: Für die Begutachtung von Photovoltaikanlagen auf Dächern nutze ich häufig...

mehr
Ausgabe 06/2018

Höhensicherungsgerät hält bei Stürzen über Kanten

Miller Falcon Edge Honeywell

Die „Miller Falcon Edge SRL“-Höhensicherungsgeräte von Honeywell sind für den Schutz von Mitarbeitern entwickelt, die sich auf Fußhöhe anschlagen oder in der Nähe von Kanten arbeiten. Das...

mehr