Zimmermeister Michael Schönk mit goldener Ehrennadel ausgezeichnet

Michael Schönk, Zimmermeister und Holzbauunternehmer, wurde auf der Messe Dach+Holz im Juli 2022 in Köln mit der Goldenen Ehrennadel von Holzbau Deutschland ausgezeichnet. Damit wurde er für sein langjähriges Engagement für den Holzbau und sein engagiertes Mitwirken im Verband geehrt

Peter Aicher, Michael Schönk und Monika Schönk (von links nach rechts) bei der Verleihung der Goldenen Ehrennadel auf der Messe Dach+Holz 2022 in Köln
Foto: Holzbau Deutschland/ Sibylle Zeuch

Peter Aicher, Michael Schönk und Monika Schönk (von links nach rechts) bei der Verleihung der Goldenen Ehrennadel auf der Messe Dach+Holz 2022 in Köln
Foto: Holzbau Deutschland/ Sibylle Zeuch
Schönk ist als Vorstandsmitglied und als Vorsitzender des Ausschusses Technik und Umwelt von Holzbau Deutschland seit 2006 tätig. „Sein langjähriges, ehrenamtliches Engagement verdient unsere Anerkennung und unseren Respekt. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir ehrenamtlich tätige Kollegen wie Dich haben, die die Verbandsarbeit seit vielen Jahren unterstützen“, sagte der Vorsitzende von Holzbau Deutschland, Peter Aicher, zur Verleihung der Ehrennadel.

Vor allem bei der Norm „Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen“ (ATV 18334), den Ausgestaltungsgrundsätzen zwischen Planern und Ausführenden, habe Schönk entscheidend mitgewirkt, so Aicher in seiner Laudatio. Er habe zudem die nicht immer einfache Moderation der Einspruchssitzungen beider Fachregeln des Zimmerhandwerks übernommen. Dabei sei es ihm gelungen, einen Schulterschluss zwischen Sachverständigen und Ausführenden herzustellen.

Die Goldene Ehrennadel ist die höchste Auszeichnung von Holzbau Deutschland. Damit werden Persönlichkeiten gewürdigt, die herausragende Leistungen für den Holzbau und die Förderung des deutschen Zimmerer- und Holzbaugewerbes erbracht haben.

Mehr Informationen unter: www.holzbau-deutschland.de

Thematisch passende Artikel:

2014-07

Ullrich Huth zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Der ehemalige Vorsitzende von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, der Alzeyer Holzbauunternehmer und Architekt Ullrich Huth (65), ist zum...

mehr
2014-03

Peter Aicher löst Ullrich Huth ab

Bayerns Zimmererpräsident Peter Aicher ist in Berlin einstimmig zum neuen Vorsitzenden von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes gewählt...

mehr
2018-01

Verfassungsmedaille für Aicher

Der Bayerische Landtag hat Peter Aicher, Präsident des bayerischen Zimmererhandwerks, mit der Verfassungsmedaille in Silber geehrt. Peter Aicher, Jahrgang 1958, übernahm nach Abschluss der...

mehr

Wer wird Europameister oder Europameisterin 2022?

Europas beste Zimmerer-GesellInnen nehmen am Wettbewerb in Köln teil

Die Vorbereitungen für die Zimmerer-Europameisterschaft 2022 laufen auf Hochtouren. In wenigen Tagen gehen sieben europäische Nationen an den Start, um im Wettbewerb um die beiden Titel „beste...

mehr
2014-08

Meistertitel soll Voraussetzung für eigenen Holzbaubetrieb bleiben

„Der Meistertitel im Zimmerer- und Holzbauhandwerk ist die Basis für Qualität und Sicherheit im Holzbau und das muss auch so bleiben“, fasste Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland –...

mehr