Sechste Generation in der Geschäftsleitung

Freya und Johann Röben werden Mitglieder der Geschäftsführung der Röben Tonbaustoffe GmbH

Frey und Johann Röben ergänzen seit dem 1. Mai 2022 die Geschäftsleitung der Röben Tonbaustoffe GmbH
Foto: Röben

Frey und Johann Röben ergänzen seit dem 1. Mai 2022 die Geschäftsleitung der Röben Tonbaustoffe GmbH
Foto: Röben
Seit dem 1. Mai 2022 sind die Geschwister Freya und Johann Röben Mitglieder der Geschäftsführung der Röben Tonbaustoffe GmbH in Zetel.

Freya Röben (28) hat nach ihrem Wirtschaftsstudium zunächst im Business Development gearbeitet. Johann Röben (30) hat Betriebswirtschaft studiert und war zuletzt im internationalen Key Account Management tätig.

Zukünftig werden sie ihre Ideen in die bestehende Geschäftsführung aus Vater Wilhelm-Renke Röben sowie Rolf Sander, Stephan Heiken und Ralf Borrmann in das Unternehmen einbringen.

Die Röben-Gruppe ist der größte private Hersteller von Ziegelprodukten in Deutschland. In 13 modernen Werken, sechs in Deutschland, drei in Polen und vier in den USA (ein weiteres ist dort in Bau), produzieren insgesamt rund 1300 Mitarbeiter/innen Klinker, Klinkerriemchen, Dachziegel und Feinsteinzeug für Planende und Bauherren weltweit. Am Feinsteinzeug-Werk im friesischen Zetel befindet sich die Zentrale der Röben-Gruppe. Dort sind 50 Mitarbeiter/innen in der Produktion und 40 in der Verwaltung beschäftigt.

https://www.roeben.com/de


Thematisch passende Artikel:

2021-02

Flachdachziegel mit technischen Finessen

Der neue 10er Flachdachziegel „Eifel“ von Röben kommt in vier Farbtönen auf den Markt. Mit einem Kopfspiel von 30 mm ist er flexibel einsetzbar und sowohl für den Neubau als auch für die...

mehr