Neue Egger Division Building Products

Renovierungsdruck und Verdichtung im städtischen Raum, Fachkräftemangel im Handwerk und Ressourcenfragen stellen Herausforderungen für die Holzbaubranche dar. Die Egger-Gruppe reagiert darauf mit einer eigenen Organisationseinheit, der Division Egger Building Products. Sie wird durch CEO Ulrich Weihs geführt.

Die Herstellung und Vermarktung von Bauprodukten der Egger-Gruppe wird in der neuen Division Egger Building Products gebündelt. Sie umfasst sämtliche Aktivitäten der OSB-Werke Wismar und Radauti sowie des Sägewerks Brilon und die weltweite Vermarktung der Produktgruppen OSB und DHF.

Geleitet wird die Division Egger Building Products von CEO Ulrich Weihs, der zuvor CEO des Sägewerks Brilon war. Ihm nachfolgend wird Georg Lingemann CEO des Sägewerks Brilon. Außerdem im Führungsteam der neuen Division Egger Building Products sind Andrea Kempen (Finanzen/Verwaltung), Jost Börger (Vertrieb DACH), Jürgen Schaffer (Vertrieb Osteuropa & Skandinavien), Moritz Steinruck (Produktmanagement) und Christian Moßhammer (Marketing). Gemeinsam mit den Werksleitungen der OSB-Werke Wismar und Radauti sowie über 460 in der Division tätigen Mitarbeitern wollen sie Systemlösungen für das Bauen mit Holz entwickeln, weitere Veredelungsmöglichkeiten für Bauprodukte kreieren und Synergien zwischen den Standorten stärken.

Serielles Bauen und Systemlösungen

„Bauprodukte aus Holz und Holzwerkstoffen haben eine große Zukunft“, ist CEO Ulrich Weihs überzeugt, „unser Ziel ist es, innovative Systemlösungen für den Holzbau zu entwickeln, die industriell zu fertigen sind und die kostbare Ressource Holz schonen.“

Mit der zum 1.5.2021 operativen Organisation besteht die Egger-Gruppe nun aus sechs Divisionen, die nach Produktkategorien und Regionen strukturiert sind: Egger Decorative Products West, Mitte, Ost und America, Egger Flooring Products und Egger Building Products.


Die Neue Division “Egger Building Products” im Überblick

3 Standorte:

OSB-Werke in Wismar und Radauti, Sägewerk in Brilon

Egger produziert OSB seit 2000, Schnittholz seit 2008

Kapazitäten

880 000 m3 OSB

>20 000 m3 DHF

550 000 m3 Schnittholz

Rund 460 Mitarbeiter

Mehr Informationen:

https://www.egger.com/shop/de_DE/produkte/holzbau-und-bauprodukte

Thematisch passende Artikel:

2019-02

Digitaler Konstruktionskatalog

Der Holzwerkstoffhersteller Egger hat seinen umfangreichen Konstruktionskatalog digitalisiert. Im digitalen Konstruktionskatalog stehen alle Bauteile in verschiedenen digitalen Datenformaten für die...

mehr
2017-10-11

Dachlatten maschinell sortiert

Bisher wurden alle Dachlatten von Egger im Sägewerk von Mitarbeitern überprüft, nun soll es noch genauer gehen: Die Stämme werden zuerst auf dem Rundholzplatz vor dem Einschnitt mit einem...

mehr
2017-4-5

Stabile Basis für Gipskartonplatten

Das „Ergo Board“ ist eine OSB-Ausbauplatte für den Trockenbau. Sie eignet sich für den Aufbau eines Untergrunds für Gipskartonplatten. Die „Ein-Mann-Platte“ mit 11 kg Gewicht vereinfacht die...

mehr
2017-1-2

Wärmebehandelte Dielen

Durch eine thermische Behandlung mit 215 °C erreichen die „Thermodielen“ für die Terrasse die Dauerhaftigkeitsklasse zwei. Sie sind damit ähnlich dauerhaft wie europäische Eiche oder...

mehr

„Wir produzieren in allen Werken unter Volllast.“

„Wir erleben sowohl rohstoffseitig als auch marktseitig derzeit extreme Dynamiken. Die globale Nachfrage nach Holzwerkstoffen, aber auch nach anderen Werkstoffen, treibt die Rohstoffpreise für...

mehr