Vom sicheren Konzept bis zur Montage vor Ort

Sifatec bietet projektbezogene Lösungen für die Absturzsicherheit auf Flachdächern

Geht es um Sanierungsarbeiten auf Dachflächen, sind spezielle Lösungen zur Absturzsicherheit wichtig. Das Unternehmen Sifatec stellt nicht nur Seitenschutz- und Gerüstsysteme bereit, sondern erarbeitet auch projektbezogene Sicherungskonzepte, die den Anforderungen vor Ort gerecht werden. Drei ausgewählte Projekte zeigen, wie umfassend das Leistungsspektrum von Sifatec ist.

Ob Sicherungskonzepte, Gefährdungsanalysen, statische Berechnungen, die Montage von Seitenschutz- und Gerüstsystemen, Materialtransport oder Logistik: Das Team von Sifatec bietet ein umfangreiches Leistungspaket. Im Folgenden stellen wir drei Bauprojekte vor, die deutlich machen, wie umfangreich der Service des Unternehmens ist.

 

Schutz für Kuppeldach ohne Durchdringungen der Dachfläche

Zur Absicherung großer Kuppeldächer für Sanierungsarbeiten ist nicht zwingend eine umfängliche Einrüstung nötig. Das beweist die Sanierung eines Silodaches der Südzucker AG in Offenau. Das Unternehmen beauftragte Sifatec mit der dauerhaften Absicherung der Dachränder, um die Dachhandwerker während der Instandsetzung, aber auch zukünftig vor Abstürzen zu sichern. Sifatec fertigte dazu Gerüste aus gewalzten Rohren auf Maß, die sich der runden Dachkonstruktion des Silos anpassen. Die einzelnen Anschlusspunkte befinden sich nicht auf der Dachfläche, sondern sind an der Außenseite positioniert. Somit bleibt der gesamte Dachbereich frei und barrierefreies Arbeiten wird ermöglicht. Die neuen Abdichtungsbahnen für das Kuppeldach wurden durch den Seitenschutz an keiner Stelle durchdrungen.

 

Sicherungskonzepte für Dachsanierung

Im Mai 2019 wurde das Dach der Bundesagentur für Arbeit in Gelsenkirchen saniert. Aufgrund des regelmäßigen Publikumsverkehrs in der Umgebung des Gebäudes war ein ganzheitliches Sicherungskonzept nötig, um Arbeiter und Passanten zu schützen. Sifatec begleitete das Projekt von Anfang an sicherheitstechnisch und erstellte unter anderem eine Gefährdungsanalyse, einen Arbeitsablaufplan und ein Rettungskonzept. Die Anforderungen bei diesem Projekt umfassten zudem die Absicherung der Baustelle, die Beschaffung geeigneter Baustelleneinrichtungen, die Höhenzugangssicherung, das Abtragen alter Baumaterialien, eine umlaufende Dachrandsicherung, Transportdienstleistungen und die „Übertunnelung“ des Fußgängerbereichs. All diese Arbeiten setzten Monteure von Sifatec um. So konnten die Arbeiten von Beginn an geschützt und ohne Verzögerung durchgeführt werden.

 

Mit Sicherheit zur Photovoltaik-Anlage

Auch beim Aufbau von Photovoltaik-Anlagen spielt das Thema Absturzsicherheit eine große Rolle. Auf dem Gelände des Flughafens in Hahn galt es, die Dachfläche eines Hangars so abzusichern, dass die Installation einer PV-Anlage rundum geschützt durchgeführt werden konnte. Der Generalunternehmer beauftragte Sifatec mit der Dachrandabsicherung, dem Aufbau von Treppentürmen und einem Materialaufzug. Das Dach des Hangars umfasste rund 11 500 m² Fläche. Weil keine Eingriffe am Dachrand vorgenommen werden sollten, montierten Sifatec-Mitarbeiter auf einer Länge von 470 m eine Variante des Sifatec-Seitenschutz-Systems. Der Seitenschutz wurde in diesem Fall nicht am Dachrand angebracht, sondern befand sich auf der Dachfläche. Zusätzlich wurden zwei Treppentürme errichtet. Der erste erstreckte sich über die gesamte Gebäudehöhe von 37 m. Zusammen mit einem Aufzug des Typs Geda „1500 z/zp“ sorgte der Treppenturm für den zügigen Materialtransport und diente außerdem als zusätzlicher Fluchtweg. Ein zweiter Turm führte zu einer niedrigeren Dachfläche und wurde als Arbeitsgerüst zur Installation eines Kabelkanals genutzt. Nach Abschluss der Montagearbeiten durch Sifatec konnten die Handwerker  die Photovoltaik-Anlage sicher aufbauen.

Mehr Informationen über das Leistungsspektrum von Sifatec finden Sie unter www.sifatec.de

(Quelle Text: Sifatec/ Presigno PR)

x

Thematisch passende Artikel:

Individueller Schutz auf lange Sicht

Fest installierte Gerüste von Sifatec sichern Silo-Dach langfristig

Als bedeutendes Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie betreibt die Südzucker AG zahlreiche Zuckerfabriken in Europa. An ihrem Werksstandort im baden-württembergischen Offenau können in zwei Silos...

mehr
Ausgabe 2020-04

Sicherer Seitenschutz für Flachdächer

Temporäre Absturzsicherung für Dacharbeiten ohne Auflast
1_Sifatec_DachsanierungDortmund_03.jpg

Der Clou des temporären Sifatec-Gerüstsystems ist der patentierte Einhängemechanismus: Mit dessen Hilfe lassen sich die benötigten Gerüstteile an der Flachdachkante, der Attika oder an...

mehr

Gütesiegel und Zertifizierung für Sifatec-Seitenschutz

Sicherheit am Arbeitsplatz ist erst recht bei Tätigkeiten in der Höhe wichtig, beispielsweise bei der Sanierung von Flachdächern. Eine umfassende Absicherung vor Absturz bietet Sifatec mit seinem...

mehr
Ausgabe 2019-05

Flachdachsanierung mit temporärem Seitenschutz

Dachflächen bleiben frei mit Sifatec-Gerüst-System
Sifatec_Dachsanierung_Koblenz_01.jpg

Der Zahn der Zeit hatte seine Spuren am Dach des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz in Koblenz hinterlassen. Eine grundlegende Sanierung der Dachflächen war daher 2018 dringend nötig. Der...

mehr
Ausgabe 2022-04

Sifatec zeigt Seitenschutzsysteme für Flachdächer

Temporäre und stationäre Systeme von Sifatec auf der Dach+Holz 2022 in Halle 8, Stand 417
Sifatec_Dach_Holz_01.jpg

Das Seitenschutzsystem von Sifatec dient der kollektiven Absturzsicherung an Flachdächern und hohen Absturzkanten. Die Planung und Montage des Seitenschutzsystems, das ohne störende Bauteile auf der...

mehr