Seminare und Termine von Oktober bis Dezember 2022

1) Sachverständigentagung für das Dachdeckerhandwerk

Die Sachverständigen-Tagung des Berufsbildungswerks des Deutschen Dachdeckerhandwerks (BBW) findet vom 26. bis 28. Oktober 2022 in der Kulturhalle Ochtendung (Eifel) statt. Eine Online-Teilnahme ist möglich. Bernd Redecker, technischer Referent des ZVDH, wird auf der Tagung auf den aktuellen Stand des ZVDH-Merkblatts zu Unterdächern, Unterdeckungen und Unterspannungen eingehen. Asbest in Bitumen ist nach wie vor in einigen Bundesländern ein Problem, wenn man „nur“ über den Sachkundenachweis nach TRGS 519 Anlage 4c verfügt. Um das Problem zu lösen, wird an der Entwicklung eines bautechnischen Verfahrens gearbeitet. Mehr darüber berichtet ZVDH-Referent Philip Witte auf der Tagung. Außerdem stehen die Themen Brandschutz, Flachdachmonitoring und PV-Anlagen auf dem Programm. Mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es online unter www.dachdecker.schule

26.-28.10.2022, Kulturhalle Ochtendung



2) Brandschutz im Holzbau

Holzbauer müssen über umfassende Brandschutzkenntnisse verfügen: Wie entstehen Brände und wie breiten sie sich aus? Wie ist das Brandverhalten von Bauprodukten und Bauteilen? Welches Ziel verfolgt der vorbeugende Brandschutz? Das Tagesseminar am Kompetenzzentrum Holzbau und Ausbau in Biberach beschäftigt sich außerdem mit rechtlichen Grundlagen, Feuerwehrflächen und Fluchtwegen sowie dem Brandschutznachweis. Infos und Anmeldung unter https://seminare.kompetenzzentrum-bc.de

2.11.2022, 9:00 - 17:00 Uhr, Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau, Biberach



3) Flachdachrichtlinie und Abdichtungen nach DIN 18 531

In einem Tagesseminar vermittelt das Kompetenzzentrum Dachtechnik Waldkirchen die fachlichen Unterschiede zwischen der Fachregel für Abdichtungen im Regelwerk des ZVDH und der im Juli 2017 erschienenen DIN 18 531 (Abdichtung von Dächern sowie Balkonen, Loggien und Laubengängen). Der Crash-Kurs beschäftigt sich unter anderem mit der Dicke der Abdichtungsbahnen, der Ausführung des Gefälles sowie mit den Eigenschaften von Wärmedämmstoffen unter einer Abdichtung. Die Anmeldung erfolgt online unter https://dachtechnik.bayern unter Angabe der Seminarnummer 2022 26.

10.11.2022, 9.00 - 16.30 Uhr, Select Hotel Erlangen



4) Seminar zum digitalen Büro

Das zweitägige Seminar „Das digitale Büro“ soll dabei helfen, im Handwerksbetrieb den gesamten Prozess vom ersten Kundenanruf über den Auftrag bis zum Geldeingang so digital und effizient wie möglich zu gestalten. Die Referentin Andrea Kaden stellt im Seminar das Business-Chat-Tool „Slack“ vor. Dort können die Teilnehmer auch nach dem Seminar Fragen stellen und Erfahrungen diskutieren. Das Seminar wurde schon im Juni angeboten und war vollständig ausgebucht. Für den Folgetermin im November sollte man sich daher frühzeitig anmelden unter www.akademie-des-handwerks.de/seminare .

16.-17.11.2022, Akademie des Handwerks, Schloss Raesfeld


5) Internationales Holzbau-Forum in Innsbruck

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause trifft sich die Holzbaubranche wieder zum Internationalen Holzbau-Forum (IHF) in Innsbruck. In der Auftaktveranstaltung geht es um den Technologievorsprung im Holzbau sowie um das Planungs-Tool BIM. In vier Prologen zu den Schwerpunktthemen Architektur, Fertigbau, Holzhausbau und Verbindungstechnik werden Inhalte zum seriellen Bauen, den Marktveränderungen im Holzbau sowie aktuelle Entwicklungen der Holzbautechnik vertieft. Bei der Vorstellung von herausragenden Ingenieurholzbau-Projekten gibt es unter anderem einen Bericht über den Wiederaufbau des Daches von Notre Dame. Eine Fachausstellung ergänzt die Tagung. Mehr Informationen unter www.forumholzbau.com/IHF

30.11. bis 2.12.2022, Kongresszentrum Innsbruck/AT


6) Hochwasserschutz und Baudenkmale

Die Hochwasserkatastrophe 2021 hat viele Baudenkmale in Deutschland geschädigt. Für die Zukunft besteht aktiver Handlungsbedarf: Wie kann Hochwasserschutz in Einklang mit dem Denkmalschutz gewährleistet werden? Welche baulichen Veränderungen können getätigt werden, ohne den Denkmalcharakter zu gefährden? Antworten gibt das Online-Seminar der Denkmalakademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für Bauherren, Denkmaleigentümer und Baufachleute wie Architekten, Denkmalpfleger und Tragwerksplaner. Anmeldung online unter www.denkmalakademie.de/online-vortraege .

21.10.2022, Online-Seminar

x

Thematisch passende Artikel:

Seminar zur Absturzprävention für Zimmerer

Fachkunde-Seminar vermittelt Grundlagenwissen

Um Absturzunfälle zu verhindern, wurde vom Bildungszentrum Holzbau und der BG Bau ein auf die Holzbaubranche zugeschnittenes Seminar entwickelt. Es vermittelt Wissen in kompakter Form zu den Themen...

mehr
Ausgabe 2021-02

Seminare + Termine im April 2021

Online-Seminare zum Flachdach Im April bieten die Hersteller Lux-Top, FB Guardian und Sita ein Online-Seminar zum Thema „Das sichere Flachdach“ an. Die Seminarteilnehmer erfahren, wie Haupt- und...

mehr
Ausgabe 2021-03

Seminare + Termine

Mehrgeschossiger Holzbau Um Architekten, Statikern, Handwerkern sowie privaten und öffentlichen Bauherren die aktuellen Holzbautechnologien, Gesetze und Normen für die praktische Umsetzung näher...

mehr

Swiss Krono lädt zu Online-Seminaren ein

Im März und April 2021 veranstaltet der Hersteller Swiss Krono mehrere Online-Seminare zu den Themen Brandschutz und Raumluftqualität. Mit je einem externen Spezialisten geben Anwendungstechniker...

mehr
Ausgabe 2021-01

Seminare und Termine im März 2021

Hinweis: Bitte informieren Sie sich vor Seminarbeginn, ob die vorgestellten vor-Ort-Seminare wie geplant stattfinden können! Holzschädlinge im Haus Im Praxisseminar „Holzschädlinge im Haus –...

mehr