Rückblick auf die BAU Online 2021

Die Messe BAU fand dieses Jahr aufgrund der Corona-Krise erstmals nicht als Präsenzmesse, sondern ausschließlich als Onlineveranstaltung statt. Insgesamt 247 Aussteller präsentierten sich auf der BAU Online vom 13.-15. Januar 2021. Ganze 1495 Live-Präsentationen und 4316 Gesprächstermine wurden nach Angaben der Messe München während der BAU Online durchgeführt und insgesamt 38 325 Nutzer aus 138 Ländern nahmen das Online-Angebot wahr. 

Live-Vorführungen

Die Live-Präsentationen der BAU Online von Herstellern wie Bosch Power Tools, Fischerwerke oder Nelskamp waren ähnlich wie Produktvorführungen auf Messeständen konzipiert. Teilnehmer konnten in den Vorführungen neue Produkte kennen lernen und gegen Ende der jeweiligen Präsentation Fragen stellen.

Dabei setzten die Hersteller unterschiedliche Softwarelösungen für die Live-Übertragung ihrer Präsentationen ein. Die technische Qualität von Bild und Ton war dabei je nach Präsentation sehr unterschiedlich. Dazu kam, dass die Online-Veranstaltungen und Termine zwar vorab buchbar waren. Die Buchungsbestätigungen kamen bei vielen Teilnehmern jedoch mit Verzögerung an, was die Planung der Teilnahme an der BAU Online erschwerte. 

Veranstalter sieht Optimierungsbedarf

„Wir sind gerade dabei, die drei Tage kritisch zu bewerten und die entsprechenden Schlüsse daraus zu ziehen“, sagt Johannes Manger, Category Head Construction & Real Estate (Marketing und Kommunikation) der Messe München, „Die BAU Online fand auf einer neu entwickelten Plattform statt und bot ein breites Angebot mit tausenden Live-Präsentationen, 1:1-Gesprächen sowie einem umfassenden Konferenzprogramm. Am ersten Tag war das Netz zu stark belastet, das hat sich dann später eingespielt. Auch wenn es da und dort, wie etwa bei der Übersichtlichkeit und Navigation der Plattform, ganz sicher Optimierungsbedarf gibt. Im Großen und Ganzen können wir mit diesem ersten Aufschlag zufrieden sein.“

Vorträge online verfügbar

Die Vorträge des Konferenzprogramms der BAU Online lassen sich nachträglich noch einmal ansehen, nach einmaliger Registrierung unter: exhibitors.bau-muenchen.com .

Nächster Termin: digital Bau

In zwei Jahren soll die BAU wieder als Messe vor Ort in München stattfinden, viele Hersteller haben ihre Teilnahme laut der Messe München bereits angekündigt. Schon im nächsten Jahr wird die Messe digital BAU in Köln stattfinden (15.-17.2.2022). Die Fachmesse für digitale Produkte und Software wird von der Messe München und dem Bundesverband Bausoftware veranstaltet und richtet sich an Planer, Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Handwerker. Mehr über die digital BAU erfahren Sie online unter https://digital-bau.com/de .

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-07

Messe BAU findet 2021 digital statt

Messe Muenchen Eingang

Die Messe BAU wird im Januar 2021 ausschließlich online stattfinden. Das gab die Messe München am 21. Oktober bekannt. Ende September hatten die Veranstalter der Messe noch angekündigt, dass vom...

mehr
Ausgabe 2020-08

Digitale Plattform BAU Online 2021

bau_pr_2020_10_Bau_2021_online.png

Die Messe München bietet mit der BAU Online vom 13.-15. Januar 2021 eine digitale Plattform für den persönlichen Austausch mit Ausstellern, Live-Präsentationen, ein umfassendes Konferenzprogramm...

mehr

Sicheres Arbeiten und Gesundheitsschutz im Fokus

Rückblick auf die Messe A+A 2021 in Düsseldorf

Die Themen Pandemie und Hygiene spielten eine zentrale Rolle auf der A+A 2021. Aber auch Digitalisierung und Nachhaltigkeit gehörten zu den Schwerpunktthemen der Messe. Mehr als 25 000...

mehr