Pohl Facade Division auf der BAU: Metall für Dächer und Fassaden

Auf einem gut 100 m² großen Gemeinschaftsstand auf der BAU präsentieren sich die drei Fassadenunternehmen der Pohl-Gruppe: Hauptaussteller ist die Pohl Facade Division, die hochwertige Metallfassaden herstellt. Außerdem sind der Spezialist für Unterkonstruktionen Systea und das Tochterunternehmen Haushaut vertreten, Hersteller von Dach- und Fassadenschindeln aus Aluminium.

Auf der Messe erwartet Besucher eine Ausstellung der Pohl-Referenzprojekte. Handgravierte Blechtafeln auf hölzernen Stelen, gestaltet vom Kölner Künstler Carsten Estermann, geben einen Eindruck von Material und Oberflächengestaltung. Auf einer 3x3 m großen Musterwand können Besucher Innovationen zur Patinierung und Oberflächenveredelung erleben. Hier zeigt die Pohl-Gruppe neue Entwicklungen rund um geätzte, gefärbte oder 3D-strukturierte Metalllegierungen.

Aktuell produziert die Pohl Facade Division am Kölner Standort 6000 m² Fassadenkassetten aus Aluminium für ein Bauvorhaben im Londoner Stadtviertel Canary Wharf. Basierend auf einem schwimmenden Ponton entsteht auf dem ehemaligen Hafengelände direkt auf der Themse ein fünfstöckiger Privatclub. Wie genau der Kölner Fassadenhersteller die vorgehängte, hinterlüftete Aluminiumfassade umgesetzt hat, können sich Besucher auf dem Messestand auf der BAU im Detail ansehen. Mehr Informationen finden Sie unter www.pohl-facades.com.

BAU 2019: Halle B1, Stand 328

Weitere Informationen zu den Unternehmen
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2016

Schnelle Schnitte, lange Lebensdauer

Das Bi-Metall-Säbelsägeblatt „Extreme“ hat Schnellarbeitsstahl-Zahnspitzen mit acht Prozent Kobaltanteil (M42). Das Sägeblatt ist laut Hersteller für Sägearbeiten in Metall, Holz, auch mit...

mehr
Ausgabe 07/2018

Mehr Leistung und längere Laufzeit

Milwaukee erweitert sein Elektrowerkzeuge-Sortiment um einen Akku mit 18 Volt und 12 Ah.

Der Akku „M18 HB12“ soll laut Hersteller unter Belastung bis zu 50 Prozent kühler als vergleichbare Akkus bleiben. Groß dimensionierte Leitflächen aus Metalllegierungen sorgen dabei dafür, dass...

mehr
Ausgabe 08/2014

„Fassade der Zukunft“ auf der BAU

Der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) präsentiert auf der BAU 2015 in München das Thema Ressourceneffizienz und Baukultur. In Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur...

mehr
Ausgabe 12/2017

Zur Montage von Trapezblechen

Mit dem „RoofLoc Scrail“-System lassen sich Dächer und Fassaden aus Trapezblech befestigen. Das System aus Druckluftnagler und Nagelschrauben wird für Metall-zu-Holz-Verbindungen im Dach- und...

mehr
Ausgabe 02/2019

Fassadenbahn in sieben Farbtönen und Sonderfarben

Die farbige und UV-beständige Fassadenbahn „Delta-Fassade Color“ ist gut geeignet für offene, hinterlüftete Fassaden aus Holz, Metall, Glas und Kunststoff. Das Material gibt es in sieben...

mehr