Gehörschutz mit zwei Stufen

Mit zweistufigem Gehörschutz Lärm ausblenden und Gespräche verstehen

Wenn es auf der Baustelle oder in der Werkstatt laut wird, kommt Gehörschutz zum Einsatz. Doch oft kann man damit Warnsignale nicht mehr hören und nicht mit Kollegen kommunizieren. Anders ist das bei den „3M E-A-R Switch“-Gehörschutzstöpseln. Sie haben zwei Einstellmöglichkeiten: den normalen (Gehör-)Schutzmodus und einen Modus für höhere Achtsamkeit. Dafür ist in die Stöpsel ein Akustikfilter integriert, der darauf ausgelegt ist, niedrige Geräuschpegel durchzulassen und gleichzeitig vor hoher Impuls-Geräuschbelastung (bis zu einem Wert von 160 dB) zu schützen. Im Modus für höhere Achtsamkeit sollen Handwerker vor Lärm geschützt sein, gleichzeitig aber mit den Kollegen kommunizieren können und Warnsignale wahrnehmen. Um zwischen den beiden Einstellungen zu wechseln, haben die Gehörschutzstöpsel außen Schalter, die umgelegt werden können, ohne die Stöpsel aus den Ohren zu nehmen. Jeder Packung „3M E-A-R Switch“ liegt ein Paar fertig montierter Gehörschutzstöpsel mittlerer Größe sowie ein zusätzliches Paar Ohrpassstücke in den Größen klein, mittel und groß bei. Ein Etui dient zur Aufbewahrung am Gürtel.

 

3M Deutschland GmbH
41453 Neuss
Tel.: 02131/14-3589
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-09

Hörgerät und Lärmschutz in einem

Auf Baustellen, an denen großer Lärm herrscht, brauchen auch Hörgeschädigte einen Gehörschutz. Denn wer als Hörgeschädigter dort sein normales Hörgerät trägt, versteht zwar seine Kollegen...

mehr