Kollektivschutz für Neubau und Bestand

Bei Wartungsarbeiten auf Dächern, die mehrmals im Jahr anfallen, eignet sich ein Dachrandgeländer als Schutz gegen Absturz. Das Kollektivschutzgeländer „SecuRail“ lässt sich auf Bestands- und Neubauten einsetzen. Für bestehende Gebäude, an denen eine dauerhafte Befestigung des Geländers nur schwer möglich ist oder die Abdichtung nicht geöffnet werden darf, ist das selbsttragende System das Produkt der Wahl. Die fest montierte Variante des Kollektivschutzes eignet sich eher für Neubauten. Sowohl bei der fest montierten als auch bei der auflastgehaltenen Variante ist keine zusätzliche Schutzausrüstung erforderlich – die kollektive Absturzsicherung erlaubt das sichere Arbeiten bis zum Dachrand. Die Gegengewichte beim auflastgehaltenen System sind mit praktischen Handgriffen ausgestattet. Aus feuerverzinktem Stahl oder Aluminium sowie in vielen Farben erhältlich, passt das „SecuRail“-Geländer auf viele Gebäudearten.

 

DWS Pohl GmbH
52349 Düren 
Tel.: 02421/9658-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-7-8

Temporäre Schutzgeländer aus Aluminium

Zwei neue Geländer für den temporären Einsatz am Dach hat ABS Safety entwickelt: „Mobile Guard Flat“ und „Pitched“ heißen die Aluminiumgeländer. Sie werden für den Transport zusammengeklappt...

mehr
Ausgabe 2013-08

Anschlagpunkte zur Absturzsicherung

Speziell für Stahl-Sandwichpaneele hat die Firma ABS Safety den Anschlagpunkt ­ABS-Lock X-Rivet entwickelt. Die einfache Montage erfolgt komplett von oben mit Blindnieten und kann mit einer...

mehr
Ausgabe 2019-06

Dachbegrünung als Auflast für Geländer

Arbeitsschutzgeländer „Fallnet ASG“ schützt bei Dacharbeiten

Flachdächer werden nach ihrer Fertigstellung regelmäßig zur Wartungszwecken betreten, sei es für ein oder zwei Wartungsgänge pro Jahr bei einer Dachbegrünung/einem Kiesdach oder zur Wartung von...

mehr
Ausgabe 2018-03

Schienensystem gegen Abstürze

Das Schienensicherungssystem „ABS AluTrax“ wird per Stecksystem montiert und sichert bis zu drei Personen gleichzeitig gegen Absturz. Das System hat nun eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung...

mehr
Ausgabe 2018-01

Gesichert gegen Absturz: Worauf es bei Absturzsicherung bei Dacharbeiten ankommt

Das Wichtigste in Kürze: - Dachdecker und Zimmerer sind, im Vergleich zu anderen Bau-Berufen, besonders häufig von Unfällen betroffen. Pro Jahr erleidet jeder achte Zimmerer einen Arbeitsunfall -...

mehr