Fit für die Praxis mit Online-Seminaren

Online-Seminare von Carlisle zur Dach-, Fassaden- und Bauwerksabdichtung

In der Carlisle Academy dreht sich alles um die Dach-, Fassaden und Bauwerksabdichtung mit dem Werkstoff EPDM. Seit diesem Jahr bietet der Hersteller auch Online-Seminare an – als Alternative zu Schulungen vor Ort, die derzeit nicht stattfinden dürfen.

Handwerker, Architekten und Fachhändler können die Schulungen von Carlisle im Moment zwar nicht vor Ort besuchen. Dafür kann man aber bequem von zu Hause oder aus dem Büro an Online-Seminaren des Herstellers teilnehmen.

Um Schutz vor Infektionen mit dem SARS-CoV2-Virus in den Schulungsräumen der Carlisle Academy zu bieten, hatte man zuletzt diverse Sicherheitsmaßnahmen an den beiden Standorten in Hamburg und Waltershausen ergriffen: Es wurden Desinfektionsspender installiert, die Gruppengrößen auf sechs Personen reduziert, für eine gute Belüftung der Räume gesorgt und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei Verlassen des eigenen Sitzplatzes war Pflicht. Bereits Mitte Oktober entschloss sich das Unternehmen allerdings, den Schulungsbetrieb zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern vorläufig einzustellen. Es war bereits das zweite Mal in diesem Jahr, dass die Standorte der Carlisle Academy in Hamburg und Waltershausen schließen mussten. Daher hatte der Hersteller bereits Mitte dieses Jahres ein neues Angebot an Online-Seminaren entwickelt.

Sichere Alternative

„Als wir durch die Corona-Pandemie gezwungen waren, unsere Akademie-Standorte in der ersten Jahreshälfte aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres zu schließen, haben wir uns darauf konzentriert, eine sichere Alternative anzubieten“, sagt Rudolf Bürdek, Leiter der Carlisle Academy, „wir hatten schon länger überlegt, unseren Kunden das Fortbildungsangebot von Carlisle auch in digitaler Form zur Verfügung zu stellen. Denn die Online-Seminare bieten unseren Kunden Zeit- und Kostenersparnis, weil keine Anreise anfällt und die Möglichkeit, flexibel vom heimischen PC oder aus dem eigenen Büro an einer Schulung teilzunehmen.“ Als weitere Vorteile nennt Rudolf Bürdek die Kunden-Kommunikation in Echtzeit und die Möglichkeit, trotz Kontaktbeschränkungen Kundenfeedback zu den eigenen Produkten zu erhalten.

Von Absturzsicherung bis Dachabdichtung – viele Themen

In den Online-Seminaren von Carlisle wird Praxiswissen zu Themen wie Dach-, Fassaden- und Bauwerksabdichtung, Absturzsicherung, Lagesicherung und Randfixierung, Gründächer und Abdichtung von erdberührten Bauteilen vermittelt. Dabei stehen die Carlisle-Produkte und deren Anwendung im Fokus. Seminare, in denen die „Resitrix“ Dach- und Dichtungsbahnen und die „Hertalan“-EPDM-Produkte vorgestellt werden, sind dabei laut dem Team der Carlisle Academy besonders unter Dachhandwerkern gefragt.

Die einlagigen „Resitrix“-Dach- und Dichtungsbahnen haben eine EPDM-Schicht auf der Oberseite und eine polymermodifizierte Bitumenschicht auf der Unterseite. Dadurch lassen sich die Bahnen untereinander ohne offene Flamme per Heißluft verbinden. Die „Resitrix“-EPDM-Bahnen gibt es in verschiedenen Ausführungen für die jeweiligen Einsatzbereiche und Verlegearten.

Praxisorientierte Schulungen geplant

Der Werkstoff „Hertalan“ besteht hingegen aus reinem EPDM und eignet sich ebenfalls für die Flachdach-, Fassaden- und Bauwerksabdichtung. Für Flachdächer bietet Carlisle die Herstellung maßgefertigter „Hertalan“-Planen an, die in einem Stück auf dem Dach verlegt werden. Die Planen eignen sich für alle Arten von Flachdächern und lassen sich lose mit Auflast verlegen, mechanisch befestigen oder verkleben. Eine Besonderheit stellt dabei das „Rhinobond“-Verfahren dar, es ermöglicht eine Befestigung der EPDM-Planen per Induktionsverfahren – ohne Durchdringung der Dachabdichtung.

Bisher hat das Team der Carlisle Academy rund 20 Online-Seminare zu verschiedenen Themen durchgeführt. Im ersten Schritt hat man sich bei den Online-Seminaren lediglich auf reine Vorträge beschränkt. Aktuell plant das Team der Carlisle Academy aber auch praxisorientierte Online-Schulungen zu „Resitrix“- und „Hertalan“-Produkten für das kommende Jahr.

Teilnahmevoraussetzungen

Wer an einem Online-Seminar von Carlisle teilnehmen möchte, benötigt lediglich einen Computer, ein Smartphone oder anderes mobiles Endgerät und eine Internetverbindung. Während des Seminars können Teilnehmer im Live-Chat Fragen an die Referenten stellen. Auf Anfrage bietet Carlisle auch individuelle Online-Seminare an, die nach den Anforderungen der Kunden entwickelt werden. Eine Übersicht der Online-Seminare mit Informationen zu Themen, Terminen und Referenten steht online unter www.ccm-europe.com/academy/webinare/ zur Verfügung.

 

Autorin

Kirsten Ohlendorf ist Manager PR & Corporate Communication bei der Carlisle Construction Materials GmbH in Hamburg.

 

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-7-8

Mit Fön und Rolle Dachbahnen bei Carlisle geschweißt

Wie man eine Dachbahn aus EPDM und Bitumen schweißt, das fand die Redaktion der dach+holzbau am 25. und 26. April bei der Carlisle Academy in Hamburg heraus. Dort probierten die Redakteure das...

mehr
Ausgabe 2020-01

EPDM-Abdichtung mit Glasfaserverstärkung

Carlisle CM Europe auf der DACH+HOLZ 2020

Mit den EPDM-Abdichtungen „Easy Weld GS“ und „Easy Stick GS“ erweitert Carlisle das bestehende „Hertalan“-Sortiment. Die „Hertalan Easy Weld GS“-Bahnen nach EN 13956 und EN 13967 sind...

mehr
Ausgabe 2018-01

Kleber für EPDM-Dachbahnen und Verschweißen per Heißluft

Der wasserbasierte Kleber „Hertalan KS 217“ ist speziell für die Verklebung von „Hertalan“-EPDM-Planen auf Holz und Holzwerkstoffen geeignet. Der Kleber enthält keine Lösemittel, dadurch...

mehr
Ausgabe 2017-09

Besuch bei EPDM-Dachbahnhersteller Carlisle in Kaufbeuren

Im Juli diesen Jahres hat das neue Service- und Logistikzentrum des EPDM-Dachbahnen-Herstellers Carlisle im bayerischen Kaufbeuren eröffnet. Rund 130 Kunden waren aus Deutschland, Österreich und der...

mehr
Ausgabe 2018-07

Carlisle eröffnet Werk in Thüringen

Neubau vereint Produktion von „Resitrix“-EPDM-Bahnen und Schulungszentrum der Carlisle Academy

Anfang September hat Carlisle Construction Materials (CCM) ein neues Werk im thüringischen Waltershausen eröffnet. Nach eigenen Angaben ist es die bisher größte Investition von Carlisle in Europa....

mehr