Windsogsicherheit und hohe Flexibilität

Nahezu keine Dachdeckung kommt heute mehr ohne Sturmsicherung aus. Schutz vor Sturmschäden bietet das schon 2008 eingeführte Befestigungssystem „Sturmfix“ von Wienerberger. Nun wurde das System zum „Sturmfix 2.0“ weiterentwickelt.

Das für eine Vielzahl von Koramic-Dachziegeln weiterentwickelte System besteht wie das Vorgängermodell aus einer Klammer mit Schraube und dem jeweiligen Ziegel. Bei der Eindeckung greift die Edelstahlklammer in eine extra dafür eingelassene Nut. So können mit einer Klammer gleich zwei oder mehr Ziegel fixiert werden.

Die Sturmklammer ist einsetzbar für alle Lattendimensionen, das neu entwickelte Modell 2.0 ist zudem nun sehr viel einfacher in der Handhabung bei der Demontage von Ziegeln. Grund hierfür ist die veränderte Länge der Klammer in Kombination mit einer neuen Dichtung und einer neuen Schraubengeometrie. Dadurch ist „Sturmfix 2.0“ flexibler und beweglicher, was den späteren Einbau von anderen Komponenten wie zum Beispiel Solarhalter- oder Schneeschutzsysteme etc. vereinfacht. Denn: Bei einer dann notwendigen teilweisen Abdeckung des Daches lassen sich die gesicherten Ziegel erheblich einfacher und höher anheben, um die Sturmklammer wieder zu lösen.

Verbesserte Schraubenaufnahme

Zudem wurde bei dem Modell die Schraubenaufnahme im Ziegel verbessert. Damit ist „Sturmfix 2.0“ mit noch weniger Aufwand direkt in der Traglattung verschraubbar. Das überarbeitete System ist bei der Mehrzahl von Koramic-Dachziegelmodellen einsetzbar. Ob in Reihe oder im Verband gedeckt wird, spielt dabei keine Rolle. In der Fläche lassen sich mit nur einer Klammer bis zu fünf Ziegel gleichzeitig sichern. Auch am Ortgang ist die Klammer wirtschaftlich und sicher. Selbst wenn hier nur jeder zweite Ortgangziegel geschraubt werden muss, ist doch aufgrund des Wirkprinzips jeder mechanisch gesichert.

Autor

Dipl. Ing. Matthias Acksel arbeitet im Produktmanagement Dach (technisches Zubehör) bei der Wienerberger GmbH.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2016

Sturmklammer weiterentwickelt

Mit der Windsogsicherung „Sturmfix 2.0“ von Wienerberger werden bis zu fünf „Koramic“-Dachziegel befestigt. Der „Sturmfix 2.0“ besteht aus einer Schraube für einen Dachziegel, an der eine...

mehr
Ausgabe 01/2012

Schnörkellos und leistungsfähig

Einen schnörkellosen Sanierungsziegel präsentiert Wienerberger mit dem Koramic-Reformziegel Cosmo 13 S. Neben dem großen Verschiebebereich von 7 cm ist das neue Modell mit der Windsogsicherung...

mehr
Ausgabe 08/2014

Kleinformat mit homogenem Deckbild

Mit dem neuen kleinformatigen „Alegra 15“ komplettiert Wienerberger im Produktbereich Koramic konsequent die Alegra-Familie, die bis dato aus den Flachdachziegeln Alegra 8 und 9 als Großformat...

mehr
Ausgabe 01/2014

Im Detail ausgereift

Wienerberger erweitert sein Sortiment für Ziegeldeckungen im Neubau und in der Sanierung. Auf der Messe wird unter anderem der Flachziegel Plano 11 vorgestellt. Er eignet sich ideal zur...

mehr
Ausgabe 04/2010

Warme Dachziegelfarben

Mit der Edelengobe edelkastanie präsentiert Wienerberger mit seiner Produktgruppe Koramic eine neue keramische Farbvariante für die Tondachziegel Alegra 8 und Alegra 10. Der warme Farbton erweitert...

mehr