Dünne Fußbodenheizung in Trockenbauweise

Das neue Fußbodenheizungssystem von Wolf Bavaria vereint in Trockenbauweise mit einem Aluminiumwärmeleitblech die Tritt- und Luftschalldämmung, den Trockenestrich und die Wärmedämmung in einem System: PowerFloor Exclusiv . Und das bei sehr geringen Aufbauhöhe von nur 34 mm. Die Trockenbauweise erlaubt dem Handwerker nach Einbau der Fußbodenheizung die sofortige Verlegung des Endbelags (Fliesen oder Parkett), spart somit Austrocknungszeiten und verringert damit die Bauzeit. Durch das Aluminiumwärmeleitblech reagiert die Fußbodenheizung schon in wenigen Minuten. Geheizt wird der Raum, nicht der Estrich. Das spart bis zu 30 Prozent Heizkosten. Die Verbindung mit den Phonestar Schalldämmplatten des Herstellers im System erlaubt zudem Tritt- und Luftschalldämmungen, die anders nicht erreicht werden könnten.





Wolf Bavaria GmbH

91560 Heilsbronn

Tel.: 09872/95398-0

Fax: 09872/95398-11

info@wolf-bavaria.com


www.wolf-bavaria.com

Thematisch passende Artikel:

02/2018

Schalldämmplatte aus Wellpappe, mit Sand gefüllt

Die „PhoneStar ST Tri“-Schalldämmplatten bestehen aus zwei bis drei Lagen Wellpappe. Die Hohlräume zwischen der Pappe sind mit Sand gefüllt. Die Platten können in Konstruktionen der...

mehr
01/2019

Entkopplungsstreifen aus natürlichen Baustoffen

Die „PhoneStrip“-Entkopplungsstreifen vermindern laut Hersteller Wolf Bavaria die Flankenübertragung von Luft- und Körperschall durch die innere Reibung. Die schalltechnischen Untersuchungen zur...

mehr