Aluverbundplatten mit neuen Oberflächen

Eine Lärchenholzschalung oder ein Kupferdach werden gerade wegen der Spuren ihrer Alterung eingesetzt. Sie sind erst richtig ansehnlich, nachdem sie  ausgeblichen, grün angelaufen oder an der Oberfläche rostig sind. Der individuelle Prozess des Alterns ist nicht planbar. Deshalb kann das Grün eines Kupferdaches nicht nach Farbkarte bestellt werden. Für die Fassade gibt es aber jetzt die Möglichkeit, ein durchgängig homogenes, künstlich gealtertes Erscheinungsbild zu erhalten. Der Hersteller 3A Composites hat für seine Aluminiumverbundplatte „Alucobond“ mit „Vintage“ eine Oberflächenkollektion fotorealistischer Motive erstellt. Die Aluverbundplatte ist beispielsweise mit einer Holz-Optik lieferbar. Muster von „Vintage“ werden auf der BAU in München zu sehen sein. Die „Vintage“-Platten sind hauptsächlich für die Fassade geeignet. Mit einer dichten Unterkonstruktion sind sie aber auch auf dem Dach einsetzbar.

 

3A Composites GmbH
78224 Singen/Hohentwiel
Tel.: 07731/94120-60
info.eu@alucobond.com

B1. 119

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2015

Oberfläche mit Tiefenstruktur

Für die neue Produktlinie „Terra“ haben sich die Entwickler Natursteine und Kristalle genau angeschaut und ihre porösen bis glatten Oberflächen, deren Optik von erdig bis schimmernd reicht,...

mehr