BAU 2019: Das bietet die Messe für Handwerker

BAU 2017 Mafell BAU 2019 Werkzeuge.JPG In Halle C6 der BAU 2019 in München finden Besucher Werkzeuge und Maschinen, unter anderem für die Holzbearbeitung
Foto: Rüdiger Sinn

In Halle C6 der BAU 2019 in München finden Besucher Werkzeuge und Maschinen, unter anderem für die Holzbearbeitung
Foto: Rüdiger Sinn
Die BAU 2019 in München findet vom 14.-19.1.2019 statt. Mit 19 Messehallen und 200 000 m² Ausstellungsfläche wird die Messe im Vergleich zu 2017 um zwei Hallen größer. Die Hallen C5 und C6 sind neu dazugekommen. Die Messehalle C6 bietet Platz für Werkzeuge, Maschinen und Bauchemieprodukte. IT-Lösungen für den Bau und Messtechnik finden Besucher in der Halle C5. Der Bereich Licht und Smart Building in Halle C2 wird ebenfalls vergrößert, das kommt Herstellern von Dachfenstern, Lichtkuppeln, Lichtbändern und Sonnenschutzsystemen entgegen.

Treffpunkt für Handwerker

Mit dem „Treffpunkt Handwerk“ bündelt die BAU seit Jahren ihre Angebote für Handwerker. Bisher war der Treffpunkt in Halle B0. Im nächsten Jahr wandert er in die neue Halle C6 zu den Werkzeugen und Maschinen. Die Besucher erwartet am „Treffpunkt Handwerk“ ein spannendes Vortragsprogramm: Die Themen reichen von Digitalisierung und Smart Home über Dämmung, Lüftung, Brandschutz, Social Media, Nachwuchs und Fachkräftemangel. Expertenrunden mit Handwerkern und Architekten sollen dabei kritisch-informative und spannende Unterhaltung bieten.

Nationalteam des Deutschen Baugewerbes

Ein fester Bestandteil der BAU ist das Trainingscamp des Nationalteams des Deutschen Baugewerbes, organisiert vom Zentralverband des Deutschen Bauge­werbes (ZDB). Zum vierten Mal werden Deutschlands beste Handwerker – Maurer, Fliesenleger, Stuckateure und Zimmerer – auf der BAU am Eingang Ost trainieren und vor großem Publikum ihr Können zeigen. Das Trainingscamp dient der Vorbereitung auf die Berufsweltmeisterschaft „World Skills“, die wird im August 2019 im russischen Kasan stattfinden.

Dachdecker werden in Halle A3 fündig

Für alle Holzbauer und am Holzbau interessierten lohnt sich der Besuch der Halle B5, in der sich alles um den Werkstoff Holz dreht. Hier finden Besucher unter anderem Hersteller von Holzfaserdämmplatten, Holzwerkstoffen, Konstruktionsholz und Massivholz. Dachdecker werden in Halle A3 fündig, in der sich alles um Dachbaustoffe und Ziegel dreht.

Mehrgeschossiger Holzbau

Ebenfalls interessant für Holzbauer ist ein Besuch des Forums der Halle B0 auf der BAU. Dort steht am Dienstag, 15.1., Holzbau „made in Südtirol“ im Mittelpunkt. Auch der Samstagvormittag, 19.1., ist dem Holzbau gewidmet, dabei geht es im Forum B0 um den mehrgeschossigen Holzbau. Am Samstagnachmittag werden im Forum Lösungen für gesündere, energieeffiziente und smarte Häuser präsentiert.

Klimaneutrales Bauen

Während der ganzen Messe können Besucher außerdem die Sonderschau „Nachhaltig ist das neue normal“ in Halle C2, Stand 303 besuchen. Bei der Sonderschau der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) gibt es Ansätze und Lösungen zu Themen wie der Circular Economy (Kreislaufwirtschaft) sowie Strategien für ein klimaneutrales Bauen. Der Messestand der DGNB ist dabei mit ­Produkten gebaut, die von Mitgliedsunternehmen stammen, unter anderem Holzwänden von Craftwand und „Troldtekt“-Holzwolleleichtbauplatten.

Tickets, Geländeplan und mehr

2_stand-auf-der-bau-2017-Foto_Messe_Muenchen.jpg Auf der Messe BAU in München finden Handwerker neue Produkte der Baubranche und den direkten Kontakt zu den Herstellern
Foto: Messe München

Auf der Messe BAU in München finden Handwerker neue Produkte der Baubranche und den direkten Kontakt zu den Herstellern
Foto: Messe München
Mehr Informationen zur Messe, einen Geländeplan und Tickets erhalten Sie unter www.bau-muenchen.com. Auf den BAU Vorgesprächen in München im Oktober 2018 haben wir von einigen Herstellern schon im Vorfeld erfahren, welche Produkte sie auf der Messe BAU zeigen werden. Eine Auswahl an Produkten finden Sie in der Ausgabe 1.2019 der dach+holzbau, die am 7.1.2019 erscheint und hier online verfügbar ist.


Thematisch passende Artikel:

01/2019

Seminare + Termine von Januar bis April 2019

1) "Der Holzbau kommt in die Stadt" in Freiburg Die Messe „Gebäude.Energie.Technik“ in Freiburg widmet sich dem energieeffizienten Planen, Bauen und Modernisieren. Unter dem Thema „Holzbau kommt...

mehr
06/2018

Holzbau bis zur Hochhausgrenze ab 2019 in NRW möglich

Die neue NRW-Landesbauordnung 2018 erleichtert den Einsatz von Holzbauteilen im mehrgeschossigen Bauen
Hamacher Holzbau Neunfamilienhaus Overath

Ab dem 1. Januar 2019 gilt in NRW die Landesbauordnung 2018/das Baurechtsmodernisierungsgesetz NRW. Vier- und fünfgeschossige Wohngebäude der Gebäudeklasse 4 in Holztafelbauweise sind in NRW ab...

mehr